Artikel drucken
Drucken

Nachbesserung am Kabelstrang beim Renault Trafic III

TraficIII
TraficIII
Insgesamt sind noch 138 Fahrzeuge von dem Rückruf in Österreich betroffen, da bei vielen Fahrzeugen der Mangel noch vor der Auslieferung behoben wurde. Es handelt sich um Modelle der Baureihe Trafic III, welche vor dem 17. November 2014 produziert wurden.
In einem Schreiben an den ÖAMTC äußerte sich ein Sprecher von Renault Österreich zum neuerlichen Rückruf des Renault Trafic III. Ursache für den Rückruf ist diesmal eine Überprüfung des Scheibenwischer Kabelstrangs und eine Nachbesserung bei der Befestigung. Die Arbeitszeit für die Korrekturen belaufen sich auf maximal 50 Minuten, ergänzte der Sprecher.
Die Rückrufaktion ist bereits in vollem Gange und die Verständigung der betroffenen Fahrzeughalter erfolgte durch den österreichischen Generalimporteur.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln