Artikel drucken
Drucken

Mögliche Risse in der Alufelge – Opel Adam wird zurückgerufen

11_12_opel_adam_f
11_12_opel_adam_f
Die Anzahl der in Österreich betroffenen Fahrzeuge beläuft sich auf 8 Einheiten des Opel Adam aus den Modeljahren 2013 bis 2015. Betroffen sind ausschließlich Fahrzeuge mit 18 Zoll Leichtmetallfelgen.
Ein Sprecher von GM Austria bestätigte die Anfrage des ÖAMTC und teilte mit, dass bei den genannten Fahrzeugen sich bei höheren Laufleistungen ab 100 000 Kilometern Risse an der Oberfläche der Leichtmetallfelgen bilden können. Daher werden im Rahmen der Rückrufaktion die betroffenen Felgen ersetzt. Die Dauer hierfür beläuft sich auf rund 1,5 Stunden in der Fachwerkstatt.
Die Halter der betroffenen Fahrzeuge wurden vom österreichischen Versicherungsverband informiert. Die Rückrufaktion lief in Österreich bereits am 18. März 2015 an.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln