Artikel drucken
Drucken

Mitsubishi - Kontrolle des Auto Stop & Go-Systems

Möglicherweise kann das Auto Stop & Go-System ausfallen.

Crashtest 201102 Mitsubishi ASX detail
Mitsubishi ASX

In Österreich sind insgesamt 6.371 Fahrzeuge der Typen ASX (Modelljahre 2011 bis 2018), Outlander (Modelljahre 2013 bis 2018) und Space Star (Modelljahre 2013 bis 2018) betroffen.

Ein Sprecher von Mitsubishi Österreich teilte dem ÖAMTC auf Anfrage mit, dass das Auto Stop & Go-System ausfallen kann. Im schlimmsten Fall lässt sich der Motor nicht mehr starten. Im Rahmen der Rückrufaktion wird ein Software Update aufgespielt. Die dafür veranschlagte Arbeitszeit beläuft sich laut Angabe des Sprechers auf 18 Minuten in der Fachwerkstatt.

Die betroffenen Fahrzeughalter wurden durch den österreichischen Versicherungsverband verständigt. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Die Rückrufaktion startete schon am 16.01.2019.

Das könnte Sie auch interessieren

Europa: Grenzkontrollen behindern Reiseverkehr

In Europa werden an vielen Grenzen nach wie vor Kontrollen durchgeführt. Dadurch wird auch der Urlaubsverkehr beeinträchtigt. Betroffen sind nicht nur die Autobahnen, sondern auch Bundes-, Landes- und Kreisstraßen.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln