Artikel drucken
Drucken

KTM 1290 Super Duke R - Reparatur des Hecks und des Kabaumes

Möglicherweise kann es durch ein falsches Heck zu Beschädigungen des Kabelbaumes kommen.

KTM 1290 SUPER DUKE R.jpg © ÖAMTC
KTM 1290 SUPER DUKE R.jpg © ÖAMTC

In Österreich wird das Modell 1290 Super Duke R aus dem Modelljahr 2020 zurückgerufen.

Eine Sprecherin von KTM Österreich teilte dem ÖAMTC auf Anfrage mit, dass es im Bereich des Hecks mehre Stellen gibt, wo der Kabelbaum scheuern kann.

Im Rahmen des Rückrufes wird bei den betroffenen Fahrzeugen das Heck in der Fachwerkstatt nachbearbeitet, der Kabelbaum wird ausgetauscht. Die Dauer des Werkstattaufenthaltes beträgt 40 Minuten.

Die betroffenen Fahrzeughalter wurden über den Österreichischen Versicherungsverband verständigt. Die Rückrufaktion ist bereits angelaufen. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Stand: 17.05.2021

Das könnte Sie auch interessieren

ÖAMTC Stützpunkt