ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

Kawasaki W800 - Probleme mit dem Auspuffkrümmer

Möglicherweise wurde der Auspuffkrümmer nicht korrekt gesichert.

Kawasaki W800
Kawasaki W800

In Österreich werden 34 Kawasaki Motorräder zurückgerufen. Genauer betrifft es die Modelle:

  • W800 Street aus den Modelljahren 2019 und 2020
  • W800 Cafe aus dem Modelljahr 2020
  • W800 aus den Modelljahren 2020 und 2021
     

Ein Sprecher von Kawasaki Österreich teilte dem ÖAMTC auf Anfrage mit, dass der Auspuffkrümmer durch eine unsachgemäße Installation des Schalldämpfers nicht korrekt gesichert wurde. Im schlimmsten Fall können die Muttern und Halbmonde zur Befestigung des Auspuffkrümmers abfallen.

Im Rahmen des Rückrufes wird bei den betroffenen Motorrädern der Fehler in der Fachwerkstatt behoben. Die Dauer des Werkstattaufenthaltes beträgt zirka 30 Minuten.

Die betroffenen Fahrzeughalter wurden über den Österreichischen Versicherungsverband verständigt. Die Rückrufaktion ist bereits angelaufen. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Stand: 29.11.2021

ÖAMTC Stützpunkt