Artikel drucken
Drucken

Hyundai Tucson - Probleme mit dem Smart-Key System

Möglicherweise funktioniert der schlüssellose Zugang nicht einwandfrei.

Marcus 2021_SUV hyundai_tucson.jpg © Werk
Hyundai Tucson.jpg © Werk

In Österreich werden 669 Hyundai Fahrzeuge zurückgerufen. Genauer ist das Modell Tucson mit Hybrid und Plug-In Hybrid Antrieb aus dem Modelljahr 2021 betroffen.

Ein Sprecher von Hyundai Österreich teilte dem ÖAMTC auf Anfrage mit, dass es zu einer Fehlfunktion der Wegfahrsperre bei Fahrzeugen mit dem Smart-Key System (schlüssellosem Zugang) kommen kann.

Im Rahmen des Rückrufes wird bei den betroffenen Fahrzeugen die Codierung der Wegfahrsperre in der Fachwerkstatt aktualisiert. Der vorgesehene Werkstattaufenthalt wird ca. 20 bis 30 Minuten in Anspruch nehmen.

Die betroffenen Fahrzeughalter wurden über den Österreichischen Versicherungsverband verständigt. Die Rückrufaktion ist bereits Anfang September angelaufen. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Stand: 27.09.2021

ÖAMTC Stützpunkt