Artikel drucken
Drucken

Continental Reifen - freiwilliges Austauschprogramm für PKW-Reifen

Möglicherweise können sich Teile der Lauffläche der Reifen lösen.

Continental premiumcontact 6.png © ÖAMTC
Continental premiumcontact 5 © ÖAMTC

Betroffen von der Rückrufaktion sind 1.650 Continental Reifen gefertigt in den Produktionswochen 33 bis 36 des Jahres 2017 Die Reifen wurden an Kunden in verschiedenen Ländern, darunter Deutschland, Österreich, Finnland, Niederlande, Rumänien, Australien und Neuseeland ausgeliefert. Im Detail betroffen ist das Modell Conti Premium Contact 5 215/60 R16 H 99 XL. Genauer betroffen sind die DOT Seriennummern:

  • DOT 6G5M D85Y 3317
  • DOT 6G5M D85Y 3417
  • DOT 6G5M D85Y 3517
  • DOT 6G5M D85Y 3617

Continental teilte dem ÖAMTC mit, dass sich aufgrund einer nicht den Vorgaben entsprechenden Gummimischung Teile der Lauffläche der Reifen lösen könnten. Dies kann zu einem Ablösen der Lauffläche führen und das Fahrverhalten einschränken.

Im Rahmen der Rückrufaktion werden die Reifen ausgetauscht. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln