Artikel drucken
Drucken

BMW Motorrad - Verschraubung des Ölpumpenrads fehlerhaft

Möglicherweise wurde das Ölpumpenrad fehlerhaft verschraubt.

BMW F 750 GS.jpg © ÖAMTC
BMW F 750 GS © ÖAMTC
BMW F 850 GS.jpg © ÖAMTC
BMW F 850 GS © ÖAMTC

Der Rückruf betrifft 25 BMW-Motorräder in Österreich. Im Detail sind die Modelle F 750 GS und F 850 GS, die im ersten Halbjahr 2018 produziert wurden, betroffen.

Ein Sprecher von BMW Österreich teilte dem ÖAMTC auf Anfrage mit, dass das Ölpumpenrad fehlerhaft verschraubt wurde.

Im Rahmen der Rückrufaktion wird bei den betroffenen Fahrzeugen die Verschraubung des Ölpumpenrads in der Fachwerkstatt kontrolliert und sollte ein Fehler erkannt werden, wird er behoben. Der Werkstattaufenthalt beläuft sich auf zirka 1 Stunde.

Die Rückrufaktion ist bereits am 13.07.2018 angelaufen, die betroffenen Fahrzeughalter wurden über den Händler verständigt. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln