Artikel drucken
Drucken

BMW i3 Range Extender – Fehler bei der Tankentlüftung

BMW i3
BMW i3

Betroffen von der Rückrufaktion sind 209 BMW Fahrzeuge in Österreich. Im Detail betroffen ist das BMW Modell i3 mit Range Extender aus dem Produktionszeitraum von 01.09.2013 bis 21.12.2016.

Ein Sprecher von BMW teilte dem ÖAMTC auf Anfrage mit, dass die Tankentlüftungsleitung möglicherweise im Motorraum die B+ Leitung kreuzt. Infolge der Motorbewegung unter Last könnten die beiden Leitungen aneinander scheuern, wobei der Leitungsschutz der B+ Leitung die Schutzhülle der Tankentlüftungsleitung beschädigen könnte. Grad der Anscheuerung ist abhängig von der Anlage, dem Bewegungsmuster bzw. dem Fahrprofil des i3.

Im Rahmen der Rückrufaktion wird die Tankentlüftungsleitung in der Fachwerkstatt ausgetauscht. Die dafür veranschlagte Arbeitszeit beläuft sich laut Angabe des Sprechers auf zirka 1 Stunde.

Die Kunden der betroffenen Fahrzeuge wurden schon über den österreichischen Versicherungsverband schriftlich verständigt. Die Rückrufaktion ist in Österreich bereits am 24.02.2017 angelaufen. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln