Reisen
Nordkap & Lofoten

Nordkap & Lofoten 2022

Traumwelt über dem Polarkreis

© ÖAMTC Reisen
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Inklusivleistungen
  • ÖAMTC BONUS
  • Impressionen zu Ihrer Reise
  • Reiseverlauf
Ganze Seite drucken

Traumwelt über dem Polarkreis

nur
€ 2.098,-
Dokumente
Drucken
Detailprogramm Nordkap & Lofoten 2022
Infos & Buchung

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »
Online buchen

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Die Kombination „Nordkap und Lofoten“ bietet die Möglichkeit, die einzigartige Inselwelt der Lofoten, die wunderschöne Küstenstrecke und das beeindruckende Felsplateau des Nordkaps innerhalb einer Woche zu besuchen. Der Blick vom Nordkap auf das Eismeer während der Mitternachtssonne bleibt ein unvergessliches Erlebnis. Ein besonderes Highlight im „Reich der Mitternachtssonne" ist die Inselgruppe der Lofoten und der Vesterålen, die sich durch ihre unberührte Natur, beeindruckende Bergwelt, malerische Sandstrände und türkisfarbene Gewässer auszeichnen. Die Reise beinhaltet viele Höhepunkte und zeigt die schönsten Facetten des Landes. Der Norden Norwegens ist zweifellos eines der landschaftlich schönsten Gebiete Europas und ein ideales Reiseziel für Romantiker und Ruhesuchende.

 

Nordkap & Lofoten

Abreise, Termin Pauschalpreis p.P im DZ EZ-Zuschlag
Von Wien, 18.06.2022 – 25.06.2022 € 2.098,– € 525,–
Von Wien, 25.06.2022 – 02.07.2022 € 2.098,– € 525,–
Von Wien, 02.07.2022 – 09.07.2022 € 2.098,– € 525,–
Von Wien, 09.07.2022 – 16.07.2022 € 2.098,– € 525,–
Von Wien, 16.07.2022 – 23.07.2022 € 2.098,– € 525,–
Von Wien, 23.07.2022 – 30.07.2022 € 2.098,– € 525,–

Inklusivleistungen

  • Austrian/SAS Flüge ab/bis Wien via Oslo nach Tromsø (Economy) inkl. Flughafensteuern (dzt. Stand 189,–)
  • Transfers, Rundfahrten, Ausflüge sowie Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • 7 Nächtigungen in 3 und 4-Sterne-Hotels
  • Verpflegung: Halbpension
  • Fähre Breivikeidet–Svendsby, Lyngseidet–Olderdalen, Moskenes–Bodø
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Wunschleistung:

  • Eintrittspaket (Besuch des Nordkap inkl. Eintritt in die Nordkaphalle, Besuch der Rentierfarm, Eintritt und Führung im Icehotel Jukkasjärvi) p.P. € 98,–

Parkmöglichkeiten am Flughafen Wien finden Sie hier:
www.oeamtc.at/flughafenparken

ÖAMTC BONUS

1 Reisehandbuch GRATIS pro gebuchtem Zimmer

Impressionen zu Ihrer Reise

Nordkap & Lofoten © ÖAMTC Reisen
Nordkap & Lofoten © ÖAMTC Reisen
Nordkap & Lofoten © ÖAMTC Reisen
Nordkap & Lofoten © ÖAMTC Reisen
Nordkap & Lofoten © ÖAMTC Reisen
Nordkap & Lofoten © ÖAMTC Reisen
Nordkap & Lofoten © ÖAMTC Reisen
Lofoten & Nordkap © ÖAMTC Reisen

Reiseverlauf

1. Tag: Wien - Tromsø
Flug von Wien nach Tromsø. Nach Ihrer Ankunft erfolgt die Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Tromsø wird auch das „Tor zum Nordpol“ genannt, da von hier die meisten großen Expeditionen im 19. Jahrhundert gestartet sind. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt erkunden Sie die größte Stadt Nordnorwegens. Nächtigung in Tromsø.

2. Tag: Tromsø - Honningsvåg - Nordkap
Nach dem Frühstück überqueren Sie auf der Fähre den traumhaften Ullsfjord und den Lyngenfjord und können das atemberaubende Panorama der Lyngenalpen genießen. Schließlich fahren Sie durch den 6.875 m langen Nordkaptunnel und gelangen auf die Nordkapinsel Magerøy. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit das 302 Meter hohe Nordkapplateau zu besuchen (Eintritt und Anfahrt nicht inkludiert - siehe Eintrittspaket). Bei gutem Wetter ist hier die Mitternachtssonne besonders intensiv zu erleben und der Blick über das Eismeer einzigartig. Nächtigung im Raum Honningsvåg.

3. Tag: Honningsvåg - Muonio
Sie verlassen die Nordkapinsel und fahren Richtung Süden. Das Bild der Landschaft wechselt schnell von zerklüfteter Fjordregion zu der endlosen Weite Lapplands. Hier in der Heimat der Sami, der Ureinwohner Nordskandinaviens, gibt es noch gute Voraussetzung um die jahrhundertlangen Traditionen zu pflegen und die Rentierzucht zu betreiben. In Juhls Silberschmiede in Kautokeino entdecken Sie authentischen samischen Silberschmuck und modernes Silberdesign. Zum Abschluss besuchen Sie eine der ältesten Rentierfarmen Finnlands die sich am Rande des Pallas-Ylläs Nationalparks befindet (Eintritt nicht inkludiert - siehe Eintrittspaket). Bei einer Führung wird die Sami Kultur mit spannenden Geschichten erzählt und wie eng der Lebensstil mit den Rentieren verbunden ist. Zum Abschluss können Sie die sympathischen Tiere auch füttern und fotografieren. Nächtigung im Raum Muonio.

4. Tag: Muonio - Narvik
Sie überqueren die schwedische Grenze und fahren den Torne Fluss entlang bis Sie nach Jukkasjärvi, nahe Kiruna kommen. Hier wird seit 1989 jeden Winter aufs Neue das berühmte Icehotel mit fantastischen Eisskulpturen und Zimmer aus Eis und Schnee errichtet. Seit letztem Sommer ist das Icehotel das ganze Jahr über geöffnet und 20 Eissuiten, die Eisgalerie und die Eisbar auch im Sommer bei minus 5 Grad Celsius Raumtemperatur zu bestaunen. Bei einer Führung entdecken Sie diese fantastische Eiswelt, wie diese erbaut wird und auch im Sommer nicht schmilzt (Eintritt nicht inkludiert - siehe Eintrittspaket. In Kiruna befindet sich das weltgrößte Eisenerz-Bergwerk, deren Erzberge von weitem sichtbar sind. Aus Sicherheitsgründen und auch um den zukünftigen Abbau des kostbaren Erzes zu ermöglichen, wird die Stadt in den nächsten Jahren um einige Kilometer nach Osten umgesiedelt. Das neue Stadtzentrum mit Rathaus und der markanten alten Rathausuhr sind beinahe fertiggestellt. Sie folgen anschließend dem Eisenerz und gelangen entlang des Törneträsk Sees in den Abisko Nationalpark, der zu den ältesten Nationalparks Europas zählt. Nächtigung in Narvik.

5. Tag: Narvik - Lofoten
Über die neu errichtete Lofast-Verbindung, die über zahlreiche Brücken und Tunnel (der längste Tunnel ist der Sørdalstunnel mit knapp 6,4 km) führt erreichen Sie die Lofoten. Sie unternehmen einen kurzen Halt in Svolvær, der Hauptstadt der Lofoten. Im hübschen Ort Henningsvær genießen Sie das einzigartige Panorama. Die spektakulären letzten Kilometer des „König Olavs Wegs“ führen Sie durch malerische Fischerdörfer wie Ramberg mit seinem herrlichen Sandstrand und Hamnøy. Das bekannteste Fotomotiv der Lofoten ist der Ort Reine. Der Reinehalsen am Fuße des Bergs Reinebringen mit der dahinter liegenden Gebirgskette und der Mündung des Reinefjords ist das Sinnbild der Lofoten. Die Kombination aus aufbrausendem Meer und rauer See, ins Wasser hinabstürzenden Bergspitzen, kleinen geschützten Fischerdörfern und weißen Stränden mit kristallklarem Wasser wird Sie verzaubern! Nächtigung auf den Lofoten.

6. Tag: Lofoten - Vesterålen
Heute verlassen Sie die Lofoten und gelangen mit einer Fähre zur Inselgruppe der Vesterålen. Im Unterschied zu den Lofoten sind die Berge der Vesterålen eher sanft kontiert und die Ebenen auch landwirtschaftlich kultiviert. Die große Schwester der Lofoten bietet ausgezeichnete Wandermöglichkeiten und fantastische Sandstrände. Nächtigung im Raum Harstad.

7. Tag: Vesterålen - Tromsø
Ihre letzte Tagesetappe führt Sie zunächst ans Festland. Entlang der berühmten Europastraße 6 fahren Sie wieder zurück nach Tromsø. Genießen Sie während der Fahrt ein letztes Mal das traumhafte Panorama der Fjordlandschaft Nordnorwegens. Nächtigung in Tromsø.

8. Tag: Tromsø - Wien
Erkunden Sie bis zu Ihrem Abflug das "Paris des Nordens". Transfer zum Flughafen Tromsø und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten!

Infos & Buchungen

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Reiseangebote Norwegen

Norwegen © Harvepino

Norwegen (NO)

Reiseangebots-Suche

ÖAMTC Stützpunkt