PRESSE

PRESSE

Einladung: ÖAMTC präsentiert Verkehrssicherheitskampagne mit F1-Stars

Pressekonferenz mit Fernando Alonso und Valtteri Bottas am Mittwoch, 5. Juli, 11 Uhr, im ÖAMTC-Mobilitätszentrum Erdberg

Wien (OTS) - Weltweit sterben täglich 3.500 Menschen im Straßenverkehr. Die FIA-Kampagne #3500LIVES soll Bewusstsein schaffen, dass Verkehrssicherheit jeden Einzelnen betrifft. Als Botschafter fungieren Promis aus Showbiz und Motorsport. Zum Start in Österreich holt der ÖAMTC zwei Formel 1-Fahrer nach Wien: Fernando Alonso und Valtteri Bottas werden gemeinsam mit ÖAMTC-Verbandsdirektor Oliver Schmerold und Werner Kraus (ÖAMTC-Ehrenpräsident, Trustée der FIA-Foundation) die neue Kampagne im Rahmen einer Pressekonferenz vorstellen.

Nach der Pressekonferenz signieren die F1-Stars gemeinsam mit den ÖAMTC-Vertretern Graffiti-Kunstwerke und stehen geladenen Gästen für Autogramme zur Verfügung.

Wann: Mittwoch, 5. Juli 2017, 11 Uhr Wo: ÖAMTC-Mobilitätszentrum Baumgasse 129, 1030 Wien Programm: 11 Uhr Pressekonferenz im Anschluss #3500LIVES Graffiti-Aktion

Medienvertreter sind zur Pressekonferenz und zum Event herzlich eingeladen. Akkreditierung notwendig. Anmeldungen bitte per Mail an kommunikation@oeamtc.at oder telefonisch unter +43 (0)1 711 99 21218.

Rückfragehinweis:

ÖAMTC | Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (0)1 711 99 21218
kommunikation@oeamtc.at
https://www.oeamtc.at

Artikel drucken Pressemappe herunterladen
Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit

Bei allen Fragen zum Thema Mobilität, z. B. Crashtests, Kraftstoffpreisen, Gesetzesinitiativen, Unfallstatistiken, alternativen Antrieben, Pannenhilfe und Einsatzzahlen sowie sämtliche Fragen zu Reise, Fahrtechnik und Flugrettung.

Mobilitätsinformation

Bei Fragen zur aktuellen Verkehrslage und Straßeninfrastruktur sowie Telematik.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln