Artikel drucken
Drucken

Erfolgreiche Kätzchenrettung

Schatzl mit Kätzchen.JPG © ÖAMTC Oberösterreich
Schatzl mit Kätzchen.JPG © ÖAMTC Oberösterreich

Mit einem schwachen, aber deutlichen „Miau“ machte gestern ein Kätzchen auf sich und ihre missliche Lage aufmerksam. Sie war offensichtlich bei einer Erkundungstour in den Motorraum des Fahrzeugs von Michael C. geklettert und konnte sich nicht mehr selbständig befreien. Auch der Fahrzeughalter scheiterte mit seinen Rettungsversuchen. Vorsichtig steuerte er seinen Wagen zum nächstgelegenen ÖAMTC Stützpunkt in Braunau. Mit viel Fingerspitzengefühl gelang dem Techniker Leopold Schatzl schlussendlich die Befreiung.

Nach einer ausgiebigen Streicheleinheit wurde das Kätzchen dem Tierheim in Braunau übergeben.

Die erfolgreiche Rettung

Die missliche Lage © ÖAMTC

Die missliche Lage

Die Rettungsaktion © ÖAMTC Oberösterreich

Die Rettungsaktion

Retter ÖAMTC Techniker Leopold Schatzl © ÖAMTC Oberösterreich

Retter ÖAMTC Techniker Leopold Schatzl

Das könnte Sie auch interessieren

Neubau Stützpunkt Freistadt gestartet

Mit einem traditionellen Spatenstich wurde der Neubau des ÖAMTC Stützpunktes in Freistadt feierlich eingeläutet. Etwas mehr als acht Monate wird die Bauzeit betragen. Ab dem 16. Dezember 2017 steht den Mitgliedern und Mitarbeitern des Clubs ein funktionelles, modernes und top ausgestattetes Gebäude zur Verfügung.

Mehr News

News aus Oberösterreich

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln