Reiseplanung © pexels.com

Reiseplanung

Artikel drucken
Drucken

Internationaler Zulassungsschein

Der Internationale Zulassungsschein ist eine Übersetzung Ihres Zulassungsscheins in 24 Sprachen, wodurch Kontrollen bei Reisen vereinfacht werden.

Zulassung.jpg © ÖAMTC
© ÖAMTC

Wo wird der Internationale Zulassungsschein benötigt?

In welchen Ländern Sie einen Internationalen Zulassungsschein benötigen, erfahren Sie in der weltweiten ÖAMTC Länder-Info unter www.oeamtc.at/laenderinfo in der Kategorie "Kraftfahrzeugdokumente".

Gültigkeit

1 Jahr ab Ausstellungsdatum. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Benötigte Unterlagen zur Ausstellung

Nationaler Zulassungsschein (beim Scheckkartenzulassungsschein auch das Beiblatt) .
Die Ausstellung ist sofort möglich.

Kosten

  • ÖAMTC Mitglieder: € 19,60.-
  • Nicht-Mitglieder:     € 29,90.-

An diesen ÖAMTC-Stützpunkten erhalten Sie den Internationalen Zulassungsschein:

Wien: Schubertring, Schanzstrasse, Erdberg, Donaustadt, Wienerberg
Wien-Umgebung: Brunn am Gebirge, Langenzersdorf
Niederösterreich: Baden (CityShop), Krems, St. Pölten, Zwettl
Burgenland: Eisenstadt, Oberwart
Oberösterreich: In der Landesvereinszentrale Linz und auf Anfrage auch an Stützpunkten
Salzburg: In der Landesvereinszentrale Salzburg
Tirol: In der Landesvereinszentrale Innsbruck und auf Anfrage auch an
Stützpunkten
Vorarlberg: In der Landesvereinszentrale Dornbirn und an allen Stützpunkten
Kärnten: In der Landesvereinszentrale Klagenfurt und am Stützpunkt Villach
Steiermark: In der Landesvereinszentrale Graz-West und am Stützpunkt Graz-Ost

Nicht erhältlich an den ÖAMTC Grenzstationen!

Zur ÖAMTC-Stützpunktsuche

Information zur Beauskunftung im Callcenter


Für welche Länder brauche ich einen Internationalen Zulassungsschein?

Seitens ÖAMTC wird empfohlen, den Internationalen Zulassungsschein bei allen Reisen mit dem eigenen Fahrzeug außerhalb Europas mitzuführen, auch wenn dies nicht vorgeschrieben ist. Der Internationale Zulassungsschein beinhaltet 24 Sprachen, wodurch Kontrollen in vielen Ländern sehr vereinfacht werden können.

 
Wo ist der Intern. Zulassungsschein vorgeschrieben?

In welchen Ländern der Intern. Zulassungsschein vorgeschrieben ist, erfahren Sie in der Kategorie KFZ-Dokumente in der Länder-Info.


Was kostet der Internationale Zulassungsschein?

  • ÖAMTC-Mitglieder: € 19,60.-
  • Nicht-Mitglieder:     € 29,90.-
  • Mitarbeiter:              € 14,30.-


Welche Unterlagen werden für die Ausstellung benötigt?

Die Ausstellung ist sofort möglich.

Wie lange ist ein Internationaler Zulassungsschein gültig?
1 Jahr ab Ausstellungsdatum. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Muss Zulassungsbesitzer für die Ausstellung persönlich anwesend sein?
Ja.
 

An welchen ÖAMTC-Stützpunkten erhalten Sie den Internationalen Zulassungsschein?
 

Wien: Schubertring, Schanzstrasse, Erdberg, Donaustadt, Wienerberg
Wien-Umgebung: Brunn am Gebirge, Langenzersdorf
Niederösterreich: Baden (CityShop), Krems, St. Pölten, Zwettl
Burgenland: Eisenstadt, Oberwart
Oberösterreich: In der Landesvereinszentrale Linz und auf Anfrage auch an Stützpunkten
Salzburg: In der Landesvereinszentrale Salzburg
Tirol: In der Landesvereinszentrale Innsbruck und auf Anfrage auch an
Stützpunkten
Vorarlberg: In der Landesvereinszentrale Dornbirn und an allen Stützpunkten
Kärnten: In der Landesvereinszentrale Klagenfurt und am Stützpunkt Villach
Steiermark: In der Landesvereinszentrale Graz-West und am Stützpunkt Graz-Ost

Nicht erhältlich an den ÖAMTC Grenzstationen!

Zur ÖAMTC-Stützpunktsuche

Info zur Handhabung für Stützpunkte


Wie fülle ich einen Internationalen Zulassungsschein aus?

In der Download-Box bzw. hier finden Sie die "Ausfüllhilfe für den Internationalen Zulassungsschein".
Bitte verwenden Sie einen Kugelschreiber mit blauer oder schwarzer Farbe.

Ich habe mich verschrieben, was ist zu tun?

WNB: Das verschriebene Dokument ist quer durchzustreichen und mit dem Vermerk "Storno" zu entwerten. Das stornierte Dokument ist dann über das Warenwirtschaftsprogramm SAP/MM zu "verschrotten" und samt Beleg an Petra Sax / Grenzdokumente (DW 21786) zu senden. Die Dokumente können gesammelt und einmal im Jahr retourniert werden.

Landesvereine: Der Stützpunkt sendet die verschriebenen Dokumente an sein Hauptlager. Diese werden dann über das Warenwirtschaftsprogramm SAP/MM verschrottet und je nach Wunsch des Landesvereins entweder quartalsmäßig oder halbjährlich an Petra Sax / Grenzdokumente (DW 21786) mittels Buchungsnote gesendet. Der Landesverein bekommt dann eine Gutschrift.

Welche SN (Servicenummer) ist zu verwenden?

KKM 751

Wer kann mir bei Fragen helfen?
RO: doris.kunc@oeamtc.at oder susanne.neuwirth@oeamtc.at
Oberösterreich: gerald.zoglauer@oeamtc.at
Salzburg: ingrid.aigmueller@oeamtc.at
Kärnten: sonja.stranacher@oeamtc.at
Steiermark: gisela.eisinger@oeamtc.at
Tirol: martin.eder@oeamtc.at
Vorarlberg: sigrid.loteritsch@oeamtc.at

Welche Unterlagen muss ich im Zuge der Ausstellung archivieren?

Bitte legen Sie eine gemeinsame Kopie des nationalen und des KKM Beleges ab. Diese Kopien sind 3 Jahre lang aufzubewahren.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln