Artikel drucken
Drucken

Wien: Parkplatzbörse im gemeinnützigen Wohnbau

10 gemeinnützige Wohnbauunternehmen haben sich auf einer Plattform zusammengeschlossen: www.parkplatzboersewien.at

Hohe Nachfrage nach Parkplätzen

Die Parkplatzbörse Wien ist online.

10 gemeinnützige Wohnbauunternehmen haben sich auf dieser Plattform zusammengeschlossen:

  • SOZIALBAU gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft
  • "Heimbau" Gemeinnützige Bau-, Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft reg. Gen.m.b.H.
  • GESIBA Gemeinnützige Siedlungs- und Bauaktiengesellschaft - Gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft "Neues Leben" reg. Gen.m.b.H.
  • Wohnbauvereinigung für Privatangestellte Gemeinnützige Gesellschaft m.b.H.
  • Gemeinnützige Bau- und Wohnungsgenossenschaft "Wien Süd" e.Gen.m.b.H.
  • ÖVW Österreichisches Volkswohnungswerk Gemeinnützige Gesellschaft m.b.H.
  • Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgesellschaft MIGRA Gesellschaft m.b.H.
  • "GSG" Gesellschaft für Stadtentwicklung und Stadterneuerung Gemeinnützige Gesellschaft m.b.H.
  • BAUHILFE Gemeinnützige Gesellschaft m.b.H.

Freie Plätze in Wien

Jeder Interessent, egal ob WienerIn oder PendlerIn, kann online über einen Stadtplan oder über Adress-Suche verfügbare Dauerparkplätze suchen und sich in der Folge direkt elektronisch an die jeweilige gemeinnützige Bauvereinigung wenden. Der Abschluss eines Mietvertrages kann dann schnell und unbürokratisch erfolgen.

Die Mietvertragsdauer beläuft sich auf mindestens sechs Monate.

Parken

Thema Parken

Das Abstellen der Fahrzeuge ist eines der brennendsten Themen im urbanen Raum. Parkraumbewirtschaftung ist die Folge. Parken ist oft teurer als das Fahren. Der ÖAMTC informiert rund um das Thema Parken in Österreich, Kurzparkzonen, Anrainerparkplätze, Parkgaragen, Vorschriften und Strafen.

© istockphoto.com/dnberty
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln