Artikel drucken
Drucken

Die Digitale Vignette in Österreich

Heute ist es soweit - die Digitale Vignette hält Einzug beim ÖAMTC  

Digitale Vignette @ öamtc _1 © ÖAMTC
Digitale Vignette @ öamtc _1 © ÖAMTC

Seit November 2017 kann die Digitale Vignette über die ASFINAG-Homepage oder die ASFINAG-App "Unterwegs" zum selben Preis wie die Klebe-Vignette gekauft werden.

Ab heute ist die Digitale Vignette auch beim ÖAMTC erhältlich. Der große Vorteil hier ist, dass die 18-tägige Konsumentenschutz-Frist (wie beim Online-Kauf über den ASFINAG-Webshop) für den Beginn der Gültigkeit entfällt. Die Gültigkeit der Vignette kann sofort mit dem Kauf an den ÖAMTC-Stützpunkten beginnen. 

Die Digitale Vignette ist nicht mehr an das Fahrzeug sondern an das Kennzeichen gebunden- ein Vorteil für Wechselkennzeichen-Inhaber.

Es gibt die sogenannte Vignettenevidenz der ASFINAG über welche ersichtlich ist, ob für ein bestimmtes Kennzeichen eine gültige Vignette besteht. Dies ist z.B. wichtig zur Überprüfung bei Leihwagen oder bei privat ausgeborgten Fahrzeugen.

Selbstverständlich sind die Klebe-Vignetten auch weiterhin an allen ÖAMTC-Stützpunkten und Grenzstationen erhältlich.

Informationen und weitere FAQs zur Digitalen Vignette sind auch auf der Homepage der ASFINAG ersichtlich.

Kontakt zur ASFINAG

Weitere Informationen rund zur Vignette finden Sie auch auf der Homepage der ASFINAG unter www.asfinag.at oder telefonisch unter 0800/400 12 400

Österreich-Vignette 2018

Thema Maut & Vignette

Alle Informationen zu Maut und Vignette in Österreich.

© ÖAMTC
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln