Artikel drucken
Drucken

Ein Leichtmotorrad bis 125 ccm mit dem B-Schein lenken

Seit November 1997 besteht die Möglichkeit, ein 125 ccm-Motorrad mit einem Führerschein der Klasse B zu lenken, ohne eine Motorrad-Prüfung ablegen zu müssen.

Voraussetzungen:

  • Mindestens 5 Jahre ununterbrochener Besitz einer gültigen Lenkberechtigung der Klasse B
  • Keine weiteren Führerschein-Probezeit-Einschränkungen
  • Nachweis des praktischen Fahrunterrichtes im Ausmaß von insgesamt mindestens 6 Stunden in Fahrschulen oder bei einem Autofahrerclub
  • Ausstellung eines neuen Führerscheines mit dem Code 111
    (vorher darf nicht gefahren werden!)

Praktische Fahrausbildung beim ÖAMTC:

Der Kurs in einem der 8 ÖAMTC Fahrtechnik Zentren dauert 7 Stunden und kostet € 248,-. Schwerpunkte der Ausbildung sind: Motorraderklärung, Anfahren und Schalten, Slalom und Zielbremsen, Kurventechnik und Notbremsübungen. Eine Prüfung ist nicht notwendig. Weitere Informationen zu Ausbildung, Kosten und Anmeldung erhalten Sie unter "Praktische Fahrausbildung: Motorrad 125 B-Schein".

6 dieser Praxisstunden können bei einem allfälligen späteren Erwerb der Klasse A1 auf die dort vorgeschriebene Fahrausbildung angerechnet werden. Dies ist nach frühestens 2 Jahren ununterbrochenem Besitz des Code 111 möglich.

Verkehrsvorschriften:

Das Fahren auf Autobahnen ist erlaubt, da Leichtmotorräder die dafür erforderliche Bauartgeschwindigkeit von mindestens 60 km/h aufweisen und diese auch überschreiten können. 

Geltungsbereich:

Ein 125er-Motorrad darf man in den meisten europäischen Ländern nur mit dem A1-Schein lenken. 

In einigen Ländern wird der "Code111" in einem österr. Führerschein anerkannt: Das sind Motorräder mit oder ohne Beiwagen mit einem Hubraum von bis zu 125 ccm, mit einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW und einem Verhältnis von Leistung/Eigengewicht von nicht mehr als 0,1 kW/kg. Akzeptiert wird der Code 111 außer in Österreich nur in folgenden EU-Ländern zu den nachstehenden Bedingungen:

  • Spanien (nach mindestens 3-jährigem Besitz der Lenkberechtigungsklasse B),
  • Portugal (ab einem Mindestalter von 25 Jahren),
  • Tschechische Republik (nur mit Fahrzeugen mit Automatikgetriebe)
  • Italien
  • Lettland

Bei Fahrten ins Ausland empfiehlt der ÖAMTC, die Gesetzesbestimmungen mitzuführen. Alle Informationen inkl. Rechtsquellen finden Sie auch zum Download unter "Code 111 - Motorrad mit B-Führerschein".

Video

Datenschutz Zur Anzeige dieses Videos benötigen wir Ihre Einwilligung.
Für die Ausspielung wird eine moderne HTML5 Video Player Lösung namens JW Player genutzt (Datenschutzbestimmungen von JW Player).

Führerschein

Thema Führerschein

Ob für Auto, Moped, Motorrad, Quad oder Lastwagen mit Anhänger: auf die Führerscheinprüfung muss man sich optimal vorbereiten. Der Club informiert über die Voraussetzungen, Dauer und Fristen, kompetent und unabhängig. Mit gratis Online-Führerschein-Test.

© istockphoto.com/Georgijevic
ÖAMTC Stützpunkt