Artikel drucken
Drucken

C2: Einsatz kurz nach Mitternacht

Schwerer Verkehrsunfall in Amstetten

Christophorus 2.jpg © ÖAMTC
Christophorus 2.jpg  -  Christophorus 2 im Nachteinsatz © ÖAMTC

Der erste Nachteinsatz 2021 ließ für die Crew von Christophorus 2 nicht lange auf sich warten: In der Nacht von 31. Dezember auf 1. Jänner wurde der Notarzthubschrauber zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. In Amstetten wurden zwei Personen von einem Pkw erfasst. Christophorus 2 flog einen lebensgefährlich verletzten jungen Mann nach Stabilisierung im Krankenhaus Amstetten ins Unfallkrankenhaus St. Pölten.

Flugrettung_Christophorus.jpg

Thema Flugrettung

Die ÖAMTC-Flugrettung fliegt jährlich rd. 17.000 Einsätze. Das Ziel: Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen. Tausende Menschen verdanken der schnellen Hilfe aus der Luft ihr Leben und noch eine viel größere Zahl hat sich lange Aufenthalte in Krankenhäusern erspart.

© ÖAMTC
ÖAMTC Stützpunkt