Westfalia Bikelander

Fahrradheckträger 2019

©
Der faltbare, kompakte Fahrradheckträger von Westfalia bietet optional eine Erweiterung auf drei Fahrrädern, die allerdings kompliziert zu besfestigen ist. Die Montage der Erweiterung am Grundträger ist etwas umständlich und zeigt Probleme beim Einfädeln. Zudem ist die fixe Position der langen Ratschenbänder hinderlich in der Handhabung.

Produktinformationen

Details
Leergewicht (gemessen) 22,3 Kilogramm
Anzahl der Pedelecs 2 Stück
Anzahl Fahrräder 3 Stück
Max. Anzahl Fahrräder
Anschlussstecker 13-polig
Faltbar / Abklappbar Ja / Ja
Zugang Bus möglich Nein
Max. Zuladung (nach Herstellerangabe) 29,6 kg ab 50 kg Stützlast
39,6 kg bei 60 kg Stützlast
54,6 kg bei 75 kg Stützlast
60,0 kg ab 80 kg Stützlast

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Sehr gute Verarbeitung des Grundträgers
  • Einfache Montage des Grundträgers am Fahrzeug
  • Haltearme können alleine nachträglich eingefädelt werden
  • Faltbar und damit wenig Platzbedarf bei der Lagerung (ohne Erweiterung)
  • Erweiterung abnehmbar
  • Abnehmbare Erweiterung für das 3. Rad lässt sich schwer an Grundträger einfädeln
  • Erstmontage der Erweiterung etwas umständlich
  • Die langen Ratschenbänder können beim Abklappen des Trägers eingeklemmt werden
  • Ratschenbänder des Zusatzträgers decken das Nummernschild etwas ab
  • Incl. der Erweiterung lässt sich der Fahrradheckträger nicht mehr komplett einklappen transportieren
  • Fehlende Fixierung des elektrischen Anschluss am Träger
  • Montage der Erweiterung ist in der Bedienungsanleitung sehr klein dargestellt
  • Beim Abkippen kontaktiert der Lenker des dritten Rades den Boden
  • Zusätzliche Begrenzungsleuchten bei E-MTBs und längeren Pedelecs ggf. nötig
  • Lösen des Rasterbandes durch Drücken der Arretierung ist etwas hackelig

Ergebnisse im Detail

Testkriterium Gewichtung Note
Gestaltung 20% 2,4
Verarbeitung 1,5
Gewicht und Material 2,9
Beschädigungs- und Verletzungsrisiko 2,1
Diebstahsicherung / Zusätzliche Funktion / Besonderheiten 2,7
optionales Zubehör 1,0
Handhabung 50% 3,1
Gebrauchsanleitung 1,2
Erstmontage 1 3,6
Montage und Demontage am Fahrzeug 1,5
Be- und Entladen der Pedelecs, E-MTBs, Fahrräder 2,0
Zugang zum Kofferraum 2,0
Reparaturfreundlichkeit 2,8
Sicherheit 30% 2,5
City-Crash 3,0
Angaben am Fahrradträger in Bezug zur Sicherheit 2,1
Bremsen 1,6
Bremsschwelle 2,9
Ausweichen mit maximaler Beladung 1,5
Elastizitäten bei den Ausweichersuchen mit maximaler Beladung 1,3
Elastizitäten beim aufschaukeln 2,5
Kopfsteinpflaser voll beladen mit 3 Fahrräder 1,7
Beleuchtungseinrichtung und Beleuchtungsbreite 4,0
Gesamtnote 100% 2,8
Empfehlung
1) Wenn die Erstmontage genügend oder schlechter, kann die Handhabung maximal eine Note besser sein

Fußnote

Fahrradträger inklusive Erweiterung für 3. Rad

Notengrenzen für Empfehlung

ÖAMTC-Empfehlung
Note sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend
Notenwert 0,5 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Fahrradheckträger

Thema Elf Fahrradheckträger im Test

Die beiden günstigsten schneiden am schlechtesten ab.

© ADAC
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln