Artikel drucken
Drucken

Volkswagen Caddy – Rückrufaktion wegen Masseverschraubung

VW Caddy
VW Caddy
In Österreich sind 2.730 Fahrzeuge des VW Caddy 2C mit einem Schaltgetriebe und ohne Start/Stopp Anlage aus den Modelljahren 2013 und 2014 betroffen.
Eine Sprecherin von VW Österreich teilte dem ÖAMTC mit, dass die Masseverschraubung im Schwellerbereich der linken Fahrzeugseite nicht ordnungsgemäß ausgeführt wurde.
Im Rahmen der Rückrufaktion wird in der Fachwerkstatt die Masseverschraubung kontrolliert und bei den betroffenen Fahrzeugen nachgezogen.
Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden über den österreichischen Versicherungsverband benachrichtigt. Die Rückrufaktion begann schon am 14.12.2015.
Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln