Artikel drucken
Drucken

Mazda 3 - Probleme mit dem Scheibenwischermotor

Möglicherweise kann der Scheibenwischermotor wegen einer falschen Ansteuerung ausfallen.

mazda_3_marcus_2014
Mazda 3

Betroffen von der Rückrufaktion sind 5.372 des Fahrzeugherstellers Mazda in Österreich. Im Detail betroffen ist das Modell Mazda 3 aus den Baujahren von 2015 bis 2017.

Eine Sprecherin von Mazda Österreich teilte dem ÖAMTC mit, dass die vorderen Scheibenwischer aufgrund eines defektem Relais ausfallen könnten. Durch den Defekt kann die Stromversorgung des Scheibenwischermotors unterbrochen werden.

Im Rahmen der Rückrufaktion wird bei den betroffenen Fahrzeugen die Fehlfunktion durch einen Austausch des Moduls in der Fachwerkstatt behoben.

Die Kunden der betroffenen Fahrzeuge werden über den Österreichischen Versicherungsverband schriftlich verständigt. Die Rückrufaktion startet Ende April 2019. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln