REISEN
Baltikum ÖAMTC Reisen

Baltikum

Die schönsten Impressionen der drei Ostseeländer Estland, Lettland & Litauen

© ÖAMTC Reisen
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Inklusivleistungen
  • ÖAMTC BONUS
  • Impressionen zu Ihrer Reise
  • Reiseverlauf
Ganze Seite drucken

Die schönsten Impressionen der drei Ostseeländer Estland, Lettland & Litauen

ab
€ 1.790,-
Dokumente
Drucken
Detailprogramm Baltikum 2024
Infos & Buchung

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »
Online buchen

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

  • UNESCO Weltnaturerbe Kurische Nehrung
  • Begegnung mit einem Bernsteinfänger
  • Riga – Perle des Baltikums
  • Tartu – Europäische Kulturhauptstadt 2024

Drei Länder, drei Kulturen, drei Metropolen: Entdecken Sie die Glanzlichter des Baltikums! Die litauische Hauptstadt Vilnius scheint ein einziges Barockensemble zu sein. Riga, die alte Hansemetropole, gilt als heimliche Hauptstadt des Baltikums und ist vor allem für ihre Jugendstilviertel berühmt. Tallinn beeindruckt mit seinem mittelalterlichen Stadtkern. Zwischen den Städten liegen unerwartet reizvolle Landschaften – allen voran das UNESCO Weltnaturerbe Kurische Nehrung mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna oder der Lahemaa Nationalpark, ein Naturparadies der Moore, Seen und Wälder – und Kleinode wie Schloss Rundale oder der berühmte Berg der Kreuze.

Baltikum

Abreise, Termin Pauschalpreis p.P im DZ EZ-Zuschlag
Von Wien, 05.06.2024 – 13.06.2024 € 1.790,– € 360,–
Von Wien, 10.07.2024 – 18.07.2024 € 1.890,– € 360,–
Von Wien, 31.07.2024 – 08.08.2024 € 1.890,– € 360,–
Von Wien, 21.08.2024 – 29.08.2024 € 1.890,– € 360,–
Von Wien, 28.08.2024 – 05.09.2024 € 1.890,– € 360,–
Von Wien, 11.09.2024 – 19.09.2024 € 1.790,– € 360,–

Inklusivleistungen

  • Flüge ab/bis Wien nach Vilnius und von Riga retour (Economy) ggf. mit Umsteigeverbindung (keine Wahlmöglichkeit) inkl. Flughafensteuern (Stand 09/23: € 167,–)
  • 8 Nächtigungen in Hotels der gehobenen landestypischen Mittelklasse
  • Verpflegung: 8 x Frühstück (F), 7 x Abendessen (A)
  • Rundreise in lokalem Komfort-Reisebus
  • Alle Transfers, Ausflüge & Besichtigungen gemäß Reiseverlauf inkl. Eintritte (E): Burg Trakai, Schloss Rundale, Dom in Riga, Burg von Turaida, Gutshof Palmse, Nikolaikirche in Tallinn
  • Begegnung mit einem Bernsteinfänger
  • Orgelkonzert im Rigaer Dom
  • Verkostungen: geräucherter Fisch auf der Kurischen Nehrung, Zentralmarkt in Riga
  • Ökologische Gebühr & Fährüberfahrt zum Naturschutzgebiet Kurische Nehrung
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Parkmöglichkeiten am Flughafen Wien finden Sie hier:
www.oeamtc.at/flughafenparken

ÖAMTC BONUS

Reisehandbuch GRATIS 1 x pro gebuchtem Zimmer

Impressionen zu Ihrer Reise

Baltikum ÖAMTC Reisen
Litauen---Burg-Trakai.jpg Pixabay
Berg-der-Kreuze.jpg Pixabay
Riga.jpg Pixabay
Baltikum---Tallinn#1.jpg ÖAMTC Reisen
Baltikum---Tallinn#2.jpg ÖAMTC REISEN

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Vilnius (A)
Flug von Wien mach Vilnius. Nach der Ankunft widmen wir den Nachmittag der litauischen Hauptstadt. Vor allem die Besichtigung der malerischen Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, ist ein erster Höhepunkt unserer Reise. Das „Rom des Baltikums“ ist ein Schmuckstück, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Die Stadt bezaubert ihre Besucher mit den barocken Kirchen, der Universität, eine der ältesten Osteuropas, der klassizistischen Kathedrale mit ihrem freistehenden Glockenturm und zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten.

2. Tag: Vilnius – Trakai – Kaunas – Klaipeda (F/A)
Unser erstes Ziel ist die nahe Vilnius gelegene Burg Trakai (E), die mit ihren massiven roten Wachtürmen malerisch in einem See gelegen ist. Die Besichtigung präsentiert uns eine originalgetreu und vollständig restaurierte Wasserburg des Mittelalters. Trakai ist heute nicht nur ein Lieblingsausflugsort der Hauptstädter, sondern auch ein Symbol für die Einheit der Nation. Dann geht es weiter nach Kaunas, wo uns ein Rundgang von der alten Burg zum Rathausplatz mit dem „weißen Schwan“ und zum spätgotischen Perkunas-Haus führt. Anschließend erreichen wir Klaipeda, wo uns noch ein Highlight erwartet. Das Baltikum ist für seine großen Bernsteinvorkommen weltweit bekannt und wir haben die Möglichkeit, einem Bernsteinfänger zu begegnen, der uns die Geheimnisse des Bernsteinfangs näherbringen wird. Mit etwas Mut und Glück können wir eventuell selbst das „Baltische Gold“ als Souvenir fangen. Am Abend beziehen wir das Hotel im Nächtigungsort Klaipeda.

3. Tag: Klaipeda: Ausflug Kurische Nehrung (F/A)
Heute erkunden wir die Kurische Nehrung, ein schmaler Landstreifen, der das Kurische Haff und das baltische Meer trennt. Vor allem aufgrund der eindrucksvollen Dünen gilt die Kurische Nehrung, die zum UNESCO Weltnaturerbe zählt, als eine der schönsten Landschaften Osteuropas. Kein Wunder also, dass dieses Naturparadies auch zahlreiche Künstler angezogen hat, wovon in der alten Fischersiedlung Nida das Thomas-Mann-Haus zeugt. Als Mittagsimbiss verkosten wir geräucherten Fisch. Nach den wunderbaren landschaftlichen Eindrücken, beschließen wir den Tag mit einem Spaziergang in Klaipeda, dem ostpreußischen Memel. Die Stadt erlangte Bedeutung nicht nur als „Tor zur See“, sondern auch durch die historische Altstadt mit den Fachwerkhäusern, dem Theaterplatz und dem Simon-Dach-Brunnen mit der Ännchen-von-Tharau-Figur.

4. Tag: Klaipeda – Berg der Kreuze – Schloss Rundale – Riga (F/A)
Ein besonderer Besichtigungspunkt ist der „Berg der Kreuze“. Der Wallfahrtsort mit seinem hohen symbolischen Wert für das katholische Litauen geht auf einen vorchristlichen Kultplatz zurück und ist überzogen von tausenden Kreuzen in allen denkbaren Größen. In Folge gelangen wir nach Lettland und besuchen Schloss Rundale (E), ein barockes Kleinod im Süden des Landes, das bisweilen auch als das „Versailles des Baltikums“ bezeichnet wird. Unser Tagesziel ist Riga, wo wir in einem typischen Restaurant mit lokaler Küche zu Abend essen werden.

5. Tag: Riga (F)
Die Hauptstadt Lettlands gilt als das kulturelle Zentrum des Baltikums und präsentiert sich uns mit zahlreichen Architekturdenkmälern von der schönsten Seite. Als Stolz der Stadt an der Daugava gelten die Petri-Kirche und der Dom (E) mit einer der klangschönsten Orgeln der Welt. Bei einem kleinen Orgelkonzert können wir uns selber davon überzeugen. Der Rundgang führt uns zu den reichen Bürgerhäusern - besonders schöne Beispiele sind die „Drei Brüder“ und die Häuser der Großen und Kleinen Gilde. Riga ist auch für seine prächtigen Jugendstilhäuser berühmt, die ganze Stadtviertel prägen. Um die Mittagszeit werden wir am Zentralmarkt lokale Produkte verkosten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

6. Tag: Riga – Burg von Turaida – Gauja Nationalpark – Tartu (F/A)
Mächtig erhebt sich über dem Fluss Gauja die Burg von Turaida (E). Wir besichtigen die Anlage und erfreuen uns an der herrlichen Aussicht. In Folge durchqueren wir den Gauja Nationalpark, der aufgrund seiner schönen Landschaft oft als „Lettische Schweiz“ bezeichnet wird. Nach einem kurzen Stopp in Cecis führt die Reise nach Tartu. Nach Tallinn im Jahr 2011 wird nun auch die zweitgrößte estnische Stadt Tartu 2024 für ein Jahr zur europäischen Kulturhauptstadt. Tartu ist eine der ältesten Städte des Baltikums und ihre Tradition als Universitätsstadt macht sie seit jeher zum geistigen Brennpunkt Estlands. Der Rathausplatz mit seinen alten Stadthäusern, Restaurants und Cafés und dem Brunnen mit den küssenden Studenten ist nur einer der Punkte, die es zu entdecken gibt.

7. Tag: Tartu – Lahemaa Nationalpark – Gutshof Palmse – Tallinn (F/A)
Der Lahemaa ist der größte und älteste Nationalpark des Landes. Er liegt an der Nordküste Estlands am Finnischen Meerbusen und gilt als ein Naturparadies der Moore, Seen und Wälder. So finden sich hier steinige und sandige Strände, verträumte Hochmoore und dichte Kiefernwälder. Auf befestigten Bohlenwegen können wir eine kleine Wanderung unternehmen um dieses einzigartige Ökosystem noch besser kennen zu lernen. Mit Palmse (E) besichtigen wir das bekannteste Landgut Estlands, welches ein hervorragendes Beispiel der lokalen Herrenhaus Architektur darstellt. Unser Tagesziel ist Tallinn.

8. Tag: Tallinn (F/A)
Die zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Altstadt von Tallinn lädt uns mit ihren engen Gassen, alten Kirchen und mächtigen Festungsmauern zu einem Streifzug ein. Eindrucksvoll sind die Häuser der Großen Gilde oder das Schwarzhäupterhaus, aber auch der Marktplatz mit dem gotischen Rathaus sowie die vollständig erhaltene Stadt-mauer mit ihren Wehrtürmen „Langer Hermann“ und „Dicke Margarethe“. In der Nikolaikirche (E) bestaunen wir das berühmteste Kunstwerk der Stadt – ein Fragment des Gemäldes „Totentanz“ von dem Lübecker Meister Bernt Notke. Vor kurzem wurde ein gläserner Aufzug eingebaut, der die Besucher auf den Kirchturm bringt, von wo sich ein herrlicher Ausblick auf die Altstadt bietet. Weiters sehen wir in der Oberstadt die Alexander-Newski-Kathedrale und genießen vom Burgberg das Panorama über die Türme und Dächer von Tallinn. Der Nachmittag steht für individuelle Erkundungen zur freien Verfügung. Das Abend-essen wird uns heute in einem typischen Restaurant serviert.

9. Tag: Tallinn – Pärnu – Riga – Wien (F)
Am Morgen verlassen wir Tallinn und fahren in Richtung Pärnu an die „Bernsteinküste“. Pärnu gilt als Estlands bunte Sommerhauptstadt mit kilometerlangen Sandstränden und einem angenehmen Meeresklima. Nach einem kleinen Spaziergang durch dieses reizvolle Ostseebad erreichen wir den Flughafen von Riga, von wo aus der Rückflug nach Wien erfolgt.

Programmänderungen vorbehalten!

F=Frühstück|A=Abendessen

Infos & Buchungen

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Reiseangebote Litauen

€ 1.499,- Baltikum---Tallinn#1.jpg ÖAMTC REISEN

Baltikum

8 Tage Rundreise in Estland, Lettland …

€ 1.790,- Baltikum ÖAMTC Reisen

Baltikum

Die schönsten Impressionen der drei …

Litauen vikau

Litauen (LT)

Reiseangebots-Suche

Marokko ÖAMTC Reisen
ab
€ 1.499,-

Marokko

Von den Königsstädten zur Straße der Kasbahs

Katalonien ÖAMTC Reisen
ab
€ 1.425,-

Katalonien

Barcelona und die Höhepunkte der Costa Brava

Hurtigruten MS Vesteralen ÖAMTC Reisen
ab
€ 2.499,-

Hurtigruten

14 Tage - Die klassische Postschiffroute

ÖAMTC Stützpunkt