Artikel drucken
Drucken

Wochenendfahrverbote im Bezirk Reutte

Gilt für Transitverkehr.

Stau (RMS) © Pixabay
Stau  -  Symbolfoto © Pixabay

Für Landesstraßen im Bezirk Reutte wurden auch heuer wieder temporäre Fahrverbote verordnet. Diese betreffen alle Fahrzeuge (auch Motorräder), die sich in Tirol auf der Durchreise befinden, und mögliche Staus auf der Fernpass Straße (B179) umfahren möchten. Die Fahrverbote gelten von 1. August bis 13. September 2020 jeweils Samstag von 07:00 Uhr bis Sonntag 19:00 Uhr.

Der Ziel- und Quellverkehr ist von diesen Maßnahmen nicht betroffen.

Das Sommer-Fahrverbot für Transitverkehr betrifft die Abfahrten auf der Fernpassroute im Bereich Reutte Nord und Vils:

  • Fahrverbot Reuttener Straße (L69), zwischen Vils und Pflach Richtung Pflach
  • Fahrverbot Pinswanger Straße (L288), zwischen Unterpinswang und Pflach Richtung Pflach

Zusätzlich werden zwei Dosierampeln auf der Reuttener Straße (L69) und der Weißhausstraße (L396), jeweils Richtung Vils, den Verkehr regeln.

Eine Missachtung des Fahrverbots wird mit einem Bußgeld von 25 Euro bestraft.

Mehr News

News aus Tirol

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln