Artikel drucken
Drucken

Fahrverbote für laute Motorräder

Straßen in den Bezirken Reutte und Imst betroffen.

TIP_Motorradtour_Alpen_iStock.jpg © iStock / sano
Symbolfoto © iStock / sano

Die im Sommer 2020 im Zuge einer Pilotphase eingeführten Fahrverbote für besonders laute Motorräder in den Bezirken Reutte und Imst werden nun jedes Jahr von 15. April bis 31. Oktober erlassen. Das Verbot gilt auf folgenden Straßen für Motorräder mit Standgeräusch (Nahfeldpegel) > 95 dB (A):

  • Lechtal Straße (B198) von Steeg (Landesgrenze Vorarlberg) bis Weißenbach am Lech
  • Tannheimer Straße (B199) von Weißenbach am Lech bis Schattwald (Staatsgrenze Deutschland)
  • Berwang-Namloser Straße (L21) von Bichlbach bis Stanzach
  • Hahntennjochstraße (L72) 2.Teil von Pfafflar bis Imst (Passhöhe)
  • Hahntennjoch Landesstraße (L246) 1.Teil von Imst (Passhöhe) bis Imst Kreuzung Vogelhändlerweg
  • Bschlaber Landesstraße (L266) von Elmen bis Pfafflar

Grafische Übersicht

Die Fernpass Straße (B 179) ist von den Fahrverboten nicht betroffen!

Weitere Links

Mehr News

News aus Tirol

ÖAMTC Stützpunkt