ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

Auszeichnung für langjähriges straffreies Fahren von Kraftfahrzeugen

Plaketten © ÖAMTC
Plaketten © ÖAMTC

Seit 1956 zeichnet das Präsidium des Automobil- und Touringclub Tirols (ÖAMTC Tirol) Lenker und Lenkerinnen für langjähriges straffreies Fahren eines Kraftfahrzeuges aus.

Bei dieser Auszeichnung geht es darum, jene hervorzuheben, die sich im Straßenverkehr rücksichtsvoll verhalten.

Überprüft wird, ob der Anwärter/die Anwärterin für die Auszeichnung einen gültigen Führerschein besitzt, außerdem muss glaubhaft versichert werden, dass weder eine Verurteilung nach dem Strafgesetz (StGB) in Bezug auf Verkehrsdelikte noch ein Führerscheinentzug und kein Unfall mit Personenschaden verschuldet worden ist.

 © ÖAMTC

Jedes Mitglied, das sich für diese Auszeichnung bewerben möchte, kann dies an jedem der 15 Tiroler Stützpunkte machen, gerne auch per E-Mail tirol@oeamtc.at oder auf dem Postweg (ÖAMTC Tirol, Andechsstraße 81, 6020 Innsbruck). Dafür gebraucht wird der vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Antrag für die Auszeichnung „straffreies Fahren“ und die Kopie des gültigen Führerscheines.

Das Präsidium des Automobil- und Touringclub Tirol entscheidet über die Verleihung der Auszeichnung. Die Urkunde und die Plakette für langjährige straffreie Fahrerinnen – und Fahrer, kann anschließend entweder am gewünschten Stützpunkt abgeholt oder per Post zuschickt werden. Auszeichnungen gibt es ab 10 Jahren straffreien Fahrens eines Kraftfahrzeuges aufsteigend in 5-Jahresschritten.

Mehr News

News aus Tirol

ÖAMTC Stützpunkt