Artikel drucken
Drucken

ÖAMTC Gmunden unterwegs auf zwei Rädern

Drei Pannenhelfer sind künftig mit einem Motorrad im Salzkammergut unterwegs.

ÖAMTC PannenMotorradFahrer_Internet.jpg © ÖAMTC
Künftig mit Motorrad unterwegs © ÖAMTC

Die Seen im Salzkammergut sind an Badetagen Einsatzschwerpunkte der ÖAMTC-Pannenhilfe. Während sich die Badegäste im Wasser abkühlen, stehen ihre Fahrzeuge oft stundenlang in der Sonne. „Große Hitze setzt altersschwachen Batterien allerdings stark zu. Deswegen passiert es im Sommer ziemlich häufig, dass am Ende des Badetages das Auto nicht mehr anspringt. Auch verlorene Autoschlüssel oder selbstverursachte Missgeschicke sind an heißen Tagen „beliebte“ Pannengründe rund um die oberösterreichischen Seen“, weiß ÖAMTC-Pannenhelfer Martin Ploberger. Er ist einer von drei Pannenhelfern des Stützpunktes Gmunden, die künftig mit einem speziellen ÖAMTC-Pannenhilfe-Motorrad unterwegs sein werden. Andreas Schimpl und Georg Hojdar komplettieren das Zweirad-Team. Alle drei sind auch in ihrer Freizeit passionierte Motorradfahrer.

Motorrad erst kurz im Einsatz, hat sich aber bereits bewährt

Pannenhelfer Martin Ploberger © ÖAMTC Pannenhelfer Martin Ploberger

Für die Pannenhelfer sind Einsätze an Badetagen oft ein Hindernislauf. Die Zufahrten sind meistens verstopft und starker Verkehr sorgt vielfach für Stau. Um die Wartezeiten für betroffene Mitglieder kurz zu halten. Das neue Pannenhilfe Motorrad ist seit wenigen Wochen im Einsatz und ideal geeignet, um auf den oft überfüllten Parkplätzen rund um die Seen überhaupt zum defekten Fahrzeug zu gelangen. Aber auch zu Pannenhilfen auf den Autobahnen wird wohl häufig ausgerückt werden: „Das Motorrad ist ausgestattet mit einer Pannenhilfe-Ausrüstung samt Starthilfe-Anlage. Bei Schönwetter werden wir wohl den ganzen Tag mit der Maschine unterwegs sein“, sagt Ploberger.

Das könnte Sie auch interessieren

ÖAMTC City Kap in Wels_19062020.JPG © ÖAMTC

Neues ÖAMTC-Pannenfahrzeug in Wels im Einsatz

Kleiner, wendiger aber dennoch voll einsatzfähig – das Team des ÖAMTC Wels testet ein völlig neu konzipiertes Pannenauto. Damit werden knifflige Einsätze, wie beispielsweise in Tiefgaragen, einfacher zu bewältigen.

Mobilität in Oberösterreich

Der ÖAMTC hat österreichweit in ländlichen Regionen eine Erhebung durchgeführt. Hier die Erkenntnisse und Forderungen für Oberösterreich.

Mehr News

News aus Oberösterreich

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln