Artikel drucken
Drucken

Nagetier richtete sich im Motorraum häuslich ein

Unangenehmer Geruch im Fahrzeuginneren – in den meisten Fällen ist eine schlecht oder nicht gewartete Klimaanlage der Grund dafür. Den Anschein hatte es auch für ÖAMTC Techniker Anton Knappitsch, als er sich kürzlich einem Fahrzeug widmete, dessen Besitzer über üblen Geruch aus der Klimaanlage klagte.

Innenraumfilter_05062017.jpg © ÖAMTC
Innenraumfilter_05062017.jpg © ÖAMTC

Beim routinemäßigen Ausbau des Innenraumfilters stand jedoch eine andere, etwas ungewöhnlichere Ursache fest: Ein Nagetier hatte es sich im Motorraum des Fahrzeuges - unmittelbar vor dem Filter - gemütlich eingerichtet. Da der blinde Passagier in seinem Zuhause nicht anzutreffen war, wurde die Delogierung ohne sein Einverständnis vollzogen.

Nach dem Tausch des Filters und der Durchführung einer Desinfektion, funktionierte die Klimaanlage wieder einwandfrei.

 

Der Übeltäter war nicht mehr anzutreffen...

Innenraumfilter_05062017.jpg © ÖAMTC Innenraumfilter_05062017.jpg

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln