Artikel drucken
Drucken

Ein Tag. Zwei Feste. 413 Ehrungen langjähriger ÖAMTC Mitglieder.

So etwas gab es im ÖAMTC Oberösterreich noch nie. Gleich zwei Mal an nur einem Nachmittag füllte sich am 30. Mai 2017 der Festsaal des Neuen Linzer Rathauses bis auf den letzten Platz.

Ehrung_Linz_Cityfoto.jpg © cityfoto.at/RAHMANOVIC Jasmina
Ehrung_Linz_Cityfoto.jpg © cityfoto.at/RAHMANOVIC Jasmina

30. Mai 2017. 19 Uhr. Beginn der Ehrungsfeier für langjährige Mitglieder aus den Bezirken Eferding, Linz, Perg und Urfahr-Umgebung im Festsaal des Neuen Linzer Rathauses – so lautete der ursprüngliche Plan. Bald stand jedoch fest: ein Termin ist zu wenig. Somit fanden an einem Tag gleich zwei Ehrungsfeiern statt.

„Es freut mich wirklich sehr, dass so viele Mitglieder unserer Einladung gefolgt sind. Es ist nicht selbstverständlich, dass Sie uns Ihre Zeit schenken. Aber das verdeutlicht mir, welche Bedeutung der Mobilitätsclub für Sie hat. Das ist eine große Ehre für mich und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im ÖAMTC Oberösterreich. DANKE dafür und vor allem für Ihre jahrzehntelange Treue“, mit diesen Worten eröffnete der Präsident des ÖAMTC Oberösterreich, Mag. Karl Pramendorfer, die Feierlichkeiten. Auch Landesdirektor Josef Thurnhofer war von der Gästeanzahl überwältigt. Gemeinsam mit den jeweiligen Stützpunktleitern bedankten sie sich persönlich bei jedem Mitglied und überreichten eine Urkunde sowie die jeweilige Anstecknadel – für 40-, 50-, 60- und sogar 70-jährige Treue.

Die Bilder von der Ehrungsfeier mit Beginn 14.00 Uhr, können Sie HIER abrufen.
Die Bilder von der Ehrungsfeier mit Beginn 19.00 Uhr, finden Sie HIER.

Das könnte Sie auch interessieren

ÖAMTC Oberösterreich blickte zurück und sieht nach vorne

Arbeitsintensiv, herausfordernd, erfolgreich und zukunftsfit - im Rahmen der Generalversammlung des ÖAMTC Oberösterreich präsentierten gestern Präsident Mag. Karl Pramendorfer sowie Landesdirektor Ing. Josef Thurnhofer und sein Stellvertreter Manfred Schöberl die eindrucksvolle Leistungsbilanz 2016.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln