Artikel drucken
Drucken

104 Jahre jung und 60 Jahre Mitglied beim ÖAMTC

Bis ins hohe Alter war Karoline Heiml mit ihrem Auto unterwegs. Mittlerweile hat sie aber den Autoschlüssel an den Nagel gehängt. ÖAMTC-Mitglied ist sie trotzdem noch – mit Begeisterung.

Karoline Heiml.jpg © cityfoto/RAHMANOVIC Jasmina
Karoline Heiml  -  V.l.n.r. ÖAMTC-Landesdirektor Josef Thurnhofer, Karoline Heiml, Stützpunktleiter Manfred Billmayer, Angelika Wurnig vom Stützpunkt Vöcklabruck © cityfoto/RAHMANOVIC Jasmina

„Herzlichen Dank für 60 Jahre Mitgliedschaft, Frau Karoline Heiml“ – ein Raunen ging durch den Saal, gefolgt von Applaus aller Anwesenden. Der ÖAMTC Oberösterreich lud kürzlich langjährige Mitglieder in den Gasthof zum Gugg in Gampern ein, um sich für ihre jahrzehntelange Treue zu bedanken. „Es ist schon etwas sehr, sehr besonderes, sich für 60 Jahre Mitgliedschaft zu bedanken. Noch dazu bei einer Dame, die in diesem hohen Alter noch so aktiv ist“, sagt ÖAMTC-Landesdirektor Josef Thurnhofer.

Die Schwanenstädterin Karoline Heiml erwarb im Jahr 1958 den Führerschein, um ihre Mutter und ihren Gatten chauffieren zu können und ist seither begeistertes ÖAMTC Mitglied, wie sie sagt. Bis ins hohe Alter war sie mit dem Auto unterwegs, seit einigen Jahren aber nicht mehr. Der ÖAMTC war für sie die Absicherung für den Urlaub – und auch heute ist der Club ihr treuer Begleiter.

Das könnte Sie auch interessieren

50 Jahre ÖAMTC Mattighofen

Vor einem halben Jahrhundert – im Herbst 1968 – nahm der ÖAMTC Mattighofen als dritter Stützpunkt in Oberösterreich und als erster im Innviertel seinen Vollbetrieb auf.

Mehr News

News aus Oberösterreich

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln