Artikel drucken
Drucken

Zulassungsschein im Scheckkartenformat

Seit Jänner 2011 gibt es den neuen Zulassungsschein im Scheckkartenformat. Der ÖAMTC hat die Einführung dieses Dokuments von Anfang an unterstützt und war, neben anderen Interessensvertretungen, in zahlreichen Sitzungen wesentlich am Zustandekommen und der Ausgestaltung der Chipkarte beteiligt.

Zulassungsschein als Scheckkarte © OeSD
Zulassungsschein als Scheckkarte © OeSD

Gleicher Ablauf wie früher

Der Ablauf bleibt gleich wie bisher: Der Scheckkarten-Zulassungsschein kann direkt in der Zulassungsstelle beantragt werden. Die Mehrkosten für einen Scheckkarten-Zulassungsschein betragen 19,80 Euro. Der Umstieg auf das Kartenmodell ist freiwillig, sodass den ZulassungsbesitzerInnen die Beibehaltung des Papiermodells ermöglicht wird.

Daten auf Karte und Chip

Direkt auf der Karte lesbar sind alle fahrerbezogenen Informationen wie beispielsweise der Name des Zulassungsbesitzers, das Kennzeichen und die Adresse sowie die wichtigsten technischen Daten.

Darüber hinausgehende technische Details sind durch Lesegeräte über den Chip abrufbar. Dies ermöglicht in Zukunft auch vereinfachte Abläufe, z. B. bei Umtypisierungen oder technischen Überprüfungen. 
Für den ÖAMTC, der das Projekt von Beginn an unterstützt hat, liegen die Vorteile eines Chipkarten-Zulassungsscheines auf der Hand. Neben der Haltbarkeit und Handlichkeit gewährleisten die Sicherheitsmerkmale eine Fälschungssicherheit, die beim Papiermodell nicht gegeben ist.

Mit der Einführung des Scheckkarten-Zulassungsscheins übernimmt Österreich eine Vorreiterrolle in Europa. Es gibt zwar eine diesbezügliche EU-Empfehlung, doch haben von 27 Ländern bislang nur Österreich und die Slowakei die Umsetzung in Angriff genommen. 

Konsumentenschutz

Thema Konsumentenschutz & Mitgliederinteressen

Der ÖAMTC vertritt Interessen von mehr als 2 Millionen ÖAMTC-Mitgliedern gegenüber der Regierung, Verwaltungsbehörden und Herstellern in den Fällen von ungerechtfertigter Belastungen, Behördenschikanen oder mangelhafter Produktqualitäten.

© istockphoto.com/jacoblund
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln