Artikel drucken
Drucken

Fahrzeugsicherheit

Der ÖAMTC nimmt seine Rolle als Vertreter von Konsumentenanliegen aktiv wahr und führt regelmäßig eine Vielzahl von Untersuchungen und Tests, auch in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern, im Bereich Fahrzeugsicherheit durch.

ÖAMTC Fahrtechnik Bremsen und Ausweichen © ÖAMTC Fahrtechnik / https://www.oeamtc.at/fahrtechnik
ÖAMTC Fahrtechnik Bremsen und Ausweichen  -  Gefahrlos trainieren beim Fahrsicherheitstraining © ÖAMTC Fahrtechnik / https://www.oeamtc.at/fahrtechnik

Durch eine große Anzahl von Crash-Tests im Rahmen von EuroNCAP sowie weiterführenden Crash-Untersuchungen in Zusammenarbeit mit Partnerclubs werden wesentliche Impulse für die Erhöhung der Sicherheit geschaffen. Sowohl durch Spezialtests wie z.B. Abstandswarn- und Notbremssysteme, Beleuchtungsanlagen, Funk-Schließsysteme als auch durch Produktvergleichstests (z.B. Kindersitze, Reifen, Fahrrad- und Motorradhelme) werden alle Konsumenten über sicherheits- und umweltrelevante Aspekte informiert.

Konsumentenschutz

Thema Konsumentenschutz & Mitgliederinteressen

Der ÖAMTC vertritt Interessen von mehr als 2 Millionen ÖAMTC-Mitgliedern gegenüber der Regierung, Verwaltungsbehörden und Herstellern in den Fällen von ungerechtfertigter Belastungen, Behördenschikanen oder mangelhafter Produktqualitäten.

© istockphoto.com/jacoblund
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln