Artikel drucken
Drucken

VW Touareg - Probleme mit der elektrischen Heckklappe

Möglicherweise kann die elektrische Heckklappe nicht komplett öffnen oder schließen.

VW Touareg_Marcus_2019.jpg © Werk
VW Touareg © Werk

In Österreich werden 23 VW Fahrzeuge zurückgerufen. Genauer ist das Modell Touareg der Baureihe CR aus dem Modelljahr 2019 betroffen.

Eine Sprecherin von VW Österreich teilte dem ÖAMTC mit, dass Aufgrund von Funktionsstörungen der elektrischen Heckklappenantriebe die Heckklappe nicht komplett öffnet oder schließt. Möglicherweise kann sich der elektrische Spindelantrieb beim vollständigen Öffnen der Heckklappe und beim händischen Überdrücken über das reguläre Öffnungsmaß, im oberen Endanschlag schlagartig separieren und expandieren. Die innenliegende, vorgespannte Schraubendruckfeder entspannt sich schlagartig und springt aus dem Gehäuse.

Im Rahmen des Rückrufes wird bei den betroffenen Fahrzeugen das Baudatum der Antriebseinheit für die Heckklappe in der Fachwerkstatt überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht.

Die betroffenen Fahrzeughalter wurden über den Österreichischen Versicherungsverband verständigt. Die Rückrufaktion ist bereits angelaufen. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Stand: 19.10.2021

ÖAMTC Stützpunkt