Artikel drucken
Drucken

Einige BMW Modelle leiden an Gurtprobleme bei niedrigen Temperaturen

2012 detroit sample bmw 3er
2012 detroit sample bmw 3er
03_2014_genf_bmw_4ergran_b
03_2014_genf_bmw_4ergran_b

Laut Angaben von BMW Austria sind österreichweit 225 Einheiten mehrerer BMW Baureihen von dem Problem betroffen. Konkret handelt es sich um Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum September 2014 bis November 2014 aus folgenden Modellreihen:

 

• 2er Reihe

• 3er Reihe

• 4er Reihe


Auf Anfrage teilte ein Sprecher von BMW Austria gegenüber dem ÖAMTC mit, dass ein Fehler im Sensor des Aufrollmechanismus des Sicherheitsgurts auftreten kann. Dies führt dazu, dass der Gurt nur schwer oder gar nicht bewegt werden kann. Diese Funktionseinschränkung tritt nur bei niedrigen Temperaturen auf, ergänzte der Sprecher. Im Rahmen des Rückrufs wird daher bei den betroffenen Fahrzeugen der Sicherheitsgurt getauscht.
Der Start der Aktion war bereits im Dezember 2014. Die Verständigung der Fahrzeughalter erfolgte über die entsprechenden BMW Partner.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln