Artikel drucken
Drucken

"Das kleine Straßen 1x1"

Stützpunkt Imst © ÖAMTC
Stützpunkt Imst © ÖAMTC

Sicherheit für die Jüngsten

Überqueren der Straße © ÖAMTC Überqueren der Straße

Verkehrserziehung, die Spaß macht.

Schritt für Schritt lernen die Kinder auf altersgerechte Art das richtige Verhalten auf dem Gehsteig, das Überqueren der Straße und wie man im Auto der Eltern möglichst sicher unterwegs ist. Durch anschauliche Beispiele werden die Risiken des Straßenverkehrs aufgezeigt. Groß ist die Überraschung, wenn etwa die - nicht angeschnallte - Puppe bei der Bremsung aus dem Rutschauto fliegt. Wie man es richtig macht, dürfen die Kinder dann selber erzählen und vorzeigen: Die Puppe wird in ihrem kleinen Kindersitz angegurtet und ist so auch bei heftigsten Bremsungen gut geschützt.

Mach dich sichtbar

Mach dich sichtbar © ÖAMTC Mach dich sichtbar

Auch dem Thema Sichtbarkeit im Straßenverkehr wird im Programm große Beachtung geschenkt. Beim "Leuchtkäfer-Spiel" im abgedunkelten Raum erkennen die Kleinen mit Hilfe von Taschenlampen und verschiedensten leuchtenden Materialien, wie gut sie mit Reflektoren gesehen werden können. Nach einem Verkehrs-Quiz mit Fragen über das Erlernte singen die Kinder für einen gemeinsamen, lustigen Ausklang das "Ampel-Lied".

Organisation und Einsatzplanung:

Heike Stollberg
Verkehrserziehung & Verkehrssicherheit

Tel. (0512) 3320-66213,
E-Mail:heike.stollberg@oeamtc.

Wertvolle Partnerschaft

Finanziert wird "Das kleine Straßen 1x1" von der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA), dem ÖAMTC Tirol und dem Verkehrssicherheitsfonds des Landes Tirol. Diese erfolgreiche Partnerschaft in der Präventions- und Unfallverhütungsarbeit besteht bereits seit mehr als einem Vierteljahrhundert. Daher kann dieses Programm den Tiroler Kindergärten kostenlos angeboten werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Straßen1x1b.jpg © ÖAMTC Oberösterreich

Das kleine Straßen 1x1

Gemeinsames Verkehrssicherheitsprogramm von ÖAMTC Oberösterreich und AUVA begeistert die jüngsten Verkehrsteilnehmer.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln