Artikel drucken
Drucken

"Blick & Klick"

Für SchülerInnen der 1./2. Schulstufe

Stützpunkt Imst © ÖAMTC
Stützpunkt Imst © ÖAMTC

Ziel:

Die Gefahren des Straßenverkehrs werden aus der Sicht des Fußgängers, aber auch des Autofahrers vor Augen gehalten.

Kinder als Fußgänger

 © ÖAMTC

Kinder als Fußgänger:

  • am Gehsteig, beim Überqueren der Fahrbahn
  • bei parkenden Fahrzeugen
  • an Kreuzungen
  •  am Zebrastreifen

Kinder als Mitfahrer

 © ÖAMTC

Kinder als Mitfahrer:

In einem eigens konstruierten Elektroauto wird anschaulich demonstriert, wie wichtig die Verwendung von Kindersitzen ist.

Partnerschaft

Durch die finanzielle Unterstützung der Allgemeinen Versicherungsanstalt (AUVA) kann dieses Programm den Volksschulen kostenlos angeboten werden.

Organisation und Einsatzplanung:

Doris Fraisl und Heike Stollberg
Verkehrserziehung & Verkehrssicherheit

Tel. (0512) 3320-66212 und 66213,
E-Mails: doris.fraisl@oeamtc.at und heike.stollberg@oeamtc.at

Das könnte Sie auch interessieren

Blick und Klick OÖ.jpg © ÖAMTC

Blick & Klick - Prävention gegen Unfälle

Stellen Sie sich vor: Ihr Kind steht auf dem Gehsteig vor der Schule und wartet auf Sie. Dann erscheinen Sie auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Was wird Ihr Kind machen - entgegenlaufen oder warten?

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln