Artikel drucken
Drucken

ÖAMTC Verkehrserziehungsgarten Steiermark

Am neuen Gelände der ÖAMTC Landeszentrale, in der Alten Poststraße 161, wurde auch der neue Verkehrserziehungsgarten integriert. Auf einer Fläche von rund 2.500 m2 finden Eltern und Kinder aus Graz und Graz Umgebung nunmehr eine moderne und den heutigen Anforderungen an den Straßenverkehr gerecht werdende Übungsstätte.

Verkehrserziehungsgarten_STMK.jpg © ÖAMTC
Verkehrserziehungsgarten_STMK.jpg © ÖAMTC

Diese stellt der ÖAMTC allen Eltern und Kindern kostenlos zur Verfügung. Die Erreichbarkeiten sind sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahnlinien 1+7), als auch über den Radweg oder mit dem Auto gut gegeben. Für die Dauer der Übungen können Eltern ihr Fahrzeug auf markierten Plätzen kostenfrei abstellen. Empfohlen wird das Üben mit dem eigenen Fahrrad – nur für die Fahrradprüfungen durch die Polizei stellt der ÖAMTC insgesamt 20 neue KTM Kinderfahrräder zur Verfügung.

Installiert wurde auch eine vollautomatische Ampelanlage durch die Firma Siemens. Per Knopfdruck kann diese von jedem für 30 Minuten aktiviert werden und Kinder können gefahrlos das richtige Verhalten üben. Sitzgelegenheiten und Sanitärräume vervollständigen diese Anlage. Integriert in die neue Anlage wurde auch eine sogenannte Luft-Tankstelle. Direkt vor Ort können Radfahrer mit verschiedenen vorhandenen Ventilaufsätzen die Reifen mit einem Kompressor aufpumpen.

Von Anfang Mai bis Mitte Juli finden wochentags von 8-13 Uhr die Fahrradprüfungen statt. Diese werden von der Polizei abgenommen. Wochentags nach 13 Uhr ist der Verkehrserziehungsgarten aber öffentlich benutzbar. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen steht der Verkehrserziehungsplatz ganztägig zum Üben offen.

Wer nicht alleine üben möchte bzw. unter fachkundiger Anleitung trainieren will, der kann sich an die beiden Partner des ÖAMTC wenden. Die mobile Radfahrschule (www.radfahrschule.at) oder auch die Forschungsgesellschaft Mobilität (www.fgm.at) haben die Berechtigung am Gelände des ÖAMTC Verkehrserziehungsgarten Kurse abzuhalten. Der ÖAMTC stellt beiden Anbietern das Gelände kostenfrei zur Verfügung – die Kosten für Trainings und Kurse oder auch Terminmöglichkeiten erfahren Sie bei den Anbietern.

Wir wünschen viel Erfolg bei der Radfahrprüfung und vor allem viel Spaß beim sicheren Üben im neuen ÖAMTC Verkehrserziehungsgarten.

Ihr Team vom ÖAMTC Steiermark

Das könnte Sie auch interessieren

Über den ÖAMTC

Der ÖAMTC ist der größte Mobilitätsclub Österreichs und arbeitet aktiv in einem weltweiten Netz von Mobilitätsclubs mit. Er ist ein wirtschaftlich und parteipolitisch unabhängiger Verein.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln