ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

Stützpunkt Perg feiert 10 Jahre

Der Stützpunkt in Perg wurde 2012 neu errichtet. Die gelben Engel gibt es bereits seit 1973 in der Region.

Stützpunkt Perg © ÖAMTC
Stützpunkt Perg - Das Team rund um Stützpunktleiter Heinz Lindner mit dem stellvertrenden Direktor Manfred Schöberl © ÖAMTC

Am 14. Dezember 2012 wurde der Stützpunkt unweit der vielbefahrenen B3 eröffnet. Mit seinen umfangreichen Services ist er Mobilitäts-Nahversorger für das gesamte untere Mühlviertel.

Architektonisch betrachtet ist der Stützpunkt Perg eine Kombination aus Funktionalität und Design. Vom großzügigen Schalterbereich mit Shopfläche und eigenem Wartebereich blickt man durch eine Glasfront direkt in die Prüfhalle. Beim Neubau hat sich Heinz Lindner, seit 1992 Teil des Perger Teams und seit 2004 Stützpunktleiter, tatkräftig eingebracht. Er und seine 12 Mitarbeiter:innen, darunter auch 2 Lehrlinge, kommen allesamt aus der Region. Sie nehmen sich der größeren und kleineren Probleme der rund 15.300 Mitglieder im Einzugsgebiet an, das sich von Grein über St. Nikola, Königswiesen, Pregarten, bis hin nach Langenstein und St. Georgen an der Gusen erstreckt.

Vielfältiges Leistungsangebot

Neben der kompetenten Fehlersuche und Pannenbehebung und den angebotenen Prüfdienstleistungen wie Pickerl- und Kaufüberprüfung, ist vor allem der Klimaanlagen-Check bei den Mitgliedern des Stützpunkt Perg gefragt. Seit September 2021 kann bei der ÖAMTC ePower-Ladestationen rund um die Uhr mittels App oder Ladekarte fair und transparent nach tatsächlichem Verbrauch geladen werden kann. Der Strom stammt dabei zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energieträgern. Die beim Bau vor zehn Jahren installierte Photovoltaik-Anlage wird demnächst erweitert.

Stolze Bilanz der Perger Gelben Engel

Über 2.900 mal rückten die Pannenhelfer im vergangenen Jahr aus, um Mitgliedern mit ihren Fahrzeugen zu helfen. Am Stützpunkt selbst konnten 3.680 größere und kleinere Pannen behoben und die Fahrzeuge der Mitglieder wieder mobil gemacht werden. Insgesamt verzeichnete der Stützpunkt Perg im Jahr 2021 rund 23.660 persönliche Kundenkontakte.

Mehr News

News aus Oberösterreich

ÖAMTC Stützpunkt