Artikel drucken
Drucken

Ehrungsfeier in Ried im Innkreis

Über 330.000 Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher vertrauen auf den ÖAMTC – viele von ihnen bereits seit vielen Jahrzehnten. Einer der treuesten Mitglieder des Clubs ist Josef Hartl aus Geinberg. Seit 70 Jahren verlässt er sich auf die Gelben Engel.

Schöberl_Hartl_Ertl.jpg © cityfoto.at/RAHMANOVIC Jasmina
Schöberl_Hartl_Ertl.jpg  -  Seit 70 Jahren Mitglied beim ÖAMTC, Josef Hartl (Mitte). Es bedankten sich ÖAMTC Landesdirektor Stv. Manfred Schöberl (links) und Stützpunktleiter Heinz Ertl (rechts). © cityfoto.at/RAHMANOVIC Jasmina

Gemeinsam mit 118 Clubmitgliedern - aus den Bezirken Grieskirchen, Schärding und Ried - wurde Josef Hartl kürzlich für seine langjährige Clubtreue im Rahmen einer Feierlichkeit in der Bauernmarkthalle in Ried im Innkreis geehrt. „Dem ÖAMTC ist es ein großes Anliegen, sich für 40-, 50-, 60-, oder wie bei Herrn Hartl für 70-jährige Clubtreue persönlich zu bedanken. Es bestärkt uns in den Bemühungen um beste Dienstleistungsqualität und erfüllt mich mit großem Stolz, dass uns so viele Mitglieder über so einen langen Zeitraum die Treue halten. In der heutigen schnelllebigen Zeit ist dies absolut keine Selbstverständlichkeit“, freut sich der stellvertretende Landesdirektor des ÖAMTC Oberösterreich, Manfred Schöberl, der sich gemeinsam mit dem Rieder Stützpunktleiter Heinz Ertl bei den anwesenden Mitgliedern bedankte.

Hier geht's zur Bildergalerie!

Das könnte Sie auch interessieren

50 Jahre ÖAMTC Mattighofen

Vor einem halben Jahrhundert – im Herbst 1968 – nahm der ÖAMTC Mattighofen als dritter Stützpunkt in Oberösterreich und als erster im Innviertel seinen Vollbetrieb auf.

Über den ÖAMTC

Der ÖAMTC ist der größte Mobilitätsclub Österreichs und arbeitet aktiv in einem weltweiten Netz von Mobilitätsclubs mit. Er ist ein wirtschaftlich und parteipolitisch unabhängiger Verein.

Mehr News

News aus Oberösterreich

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln