Blick & Klick - Prävention gegen Unfälle

Stellen Sie sich vor: Ihr Kind steht auf dem Gehsteig vor der Schule und wartet auf Sie. Dann erscheinen Sie auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Was wird Ihr Kind machen - entgegenlaufen oder warten?

Blick und Klick OÖ.jpg © ÖAMTC
Blick und Klick OÖ.jpg © ÖAMTC

Das Wissen um Verkehrsregeln und das richtige Verhalten ist im Straßenverkehr "überlebenswichtig". In jeder Situation richtig zu entscheiden, das ist die Kernfrage auch für die Schulanfänger der ersten Klasse. Die Problematik der kleinen Fußgänger - "Sehen und gesehen werden" sowie das gesicherte Mitfahren im Auto - sind die Themen der vom ÖAMTC entwickelten Verkehrssicherheitsaktion "Blick &Klick!".

Bei diesem Lernprogramm gilt der bewährte ÖAMTC-Grundsatz "Lernen durch Erleben". Mit aufblasbaren Autos - sie schauen wie riesige bunte Luftballons aus - werden im Turnsaal verschiedene Verkehrssituationen leicht und völlig gefahrlos nachgestellt. Und zwar bei jedem Wetter. Die Luftballon-Autos bilden die Kulisse, wenn die ÖAMTC-Verkehrserzieher mit den Kindern das richtige Verhalten am Gehsteig und das sichere Überqueren der Straße trainieren. In einem eigens dafür konstruierten Elektroauto wird die Notwendigkeit der Rückhaltevorrichtung bzw. des Kindersitzes gezeigt und auch ausprobiert.

Sie möchten Ihre Schülerinnen und Schüler der 1. Schulstufe zum Verkehrserziehungsprogramm "Blick und Klick" anmelden? Wir freuen uns darauf. Bitte verwenden Sie dazu dieses Formular.

Für das Schuljahr 2018/2019 sind leider keine freien Termine mehr verfügbar.

Für weitere Infos steht das Team der Verkehrssicherheit des ÖAMTC Oberösterreich, rund um Petra Riener,gerne unter der Tel. (0732) 3333 44285 oder per E-Mail zur Verfügung.

Unterstützung durch Partner

"Blick & Klick" wird unterstützt von der Allgemeinen Unfallversichungsanstalt (AUVA) und dem dem Verkehrsressort des Landes Oberösterreich.

Das könnte Sie auch interessieren

Sicher in die Schule

Immer wieder kommt es am Weg zur Schule zu brenzligen Situationen. Deshalb sollte man mit seinem Kind den Weg in die Schule unbedingt vorab üben.

Kindersitz

Die Fülle an Modellen macht die Wahl des richtigen Kindersitzes schwierig. Der ÖAMTC unterstützt Sie dabei, den passenden Sitz zu finden.

Mehr News

News aus Oberösterreich

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln