Panoramablick auf Saint-Malo © iStock.com / Gwengoat © iStock.com / Gwengoat

City guide Saint-Malo

Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Saint-Malo
  • Touristen Info
  • Wetter
  • Top Sehenswürdigkeiten
  • Karte
Ganze Seite drucken

Saint-Malo

Steinerne Krone über den Fluten nannte der große Dichter Gustave Flaubert im 19. Jahrhundert die an drei Seiten von Wasser umspülte Altstadt von Saint-Malo, die Ville Close. Die einst berüchtigte Korsarenstadt Saint-Malo erstreckt sich an der Mündung des Flusses Rance. Düster und schwer erheben sich die Häuser und Mauern aus Granit über dem Hafen. Als im 12. Jahrhundert immer wieder Normannen die Küste überfielen, flüchteten sich die Bewohner auf die nördlich gelegene Halbinsel und begannen, Verteidigungsanlagen zu errichten. Im Laufe der Jahrhunderte wurde aus der Ville Close eine der wehrhaftesten und rebellischsten Städte des Landes – »Ni Français, ni Breton, Malouin suis« (»Weder Franzose, noch Bretone, Einwohner von Saint-Malo bin ich«) lautete der Wahlspruch der Malouins.

Touristen Info

Saint-Malo Tourisme
Tel. +33 8 25 13 52 00
https://de.saint-malo-tourisme.com/

Top Sehenswürdigkeiten

Die Daten werden geladen ...
ÖAMTC Stützpunkt