Damenfahrradtest 2017 - Hercules Avanos Sport

Hercules Avanos Sport

Trekkingradtest 2017 (Damenräder)

©

Recht komfortables Trekkingrad. Schwächen bei der Haltbarkeitsprüfung führen zur Abwertung.

Produktinformationen

Details
Leergewicht 17,1 kg
Zul. Gesamtgewicht 135 kg
Schaltung/Schaltwerk Shimano Acera / Deore
Anzahl der Gänge/Schaltung 27 / Kettenschaltung
Bremsen Shimano BR-M395 Scheibenbremen
Federgabel/Lockout SR Suntour NCX DS / ja
Gefederte Sattelstütze ja
Beleuchtung/Standlicht Avy Plus M / beide
Reifen/Größe Schwalbe Road Cruiser / 28 Zoll
Pannenschutz/Ventil Kevlar Guard / Dunlop
Gepäckträgersystem/max. Gewicht iRack / 25 kg
Zubehör Luftpumpe, Sicherungssystem am Gepäckträger

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Schnellspanner bei der Sattelhöhenverstellung
  • Sicherungssystem am Gepäckträger
  • Höchstes zulässiges Gesamtgewicht im Test
  • Anriss der Schweißnaht zwischen Steuer- und Oberrohr (Abwertung)
  • Nur befriedigendes Licht
  • Schwerstes Rad im Test
  • Klappern auf unbefestigten Straßen
  • Teuerstes Trekkingrad im Test
  • Zwei verschiedene Innersechskantschlüssel zum verstellen des Sattels notwendig
  • Keine Gebrauchsanleitung im Lieferumfang

Ergebnisse im Detail

Testkriterium Gewichtung Note
Fahren 40% 2,0
Fahrstabilität ohne Gepäck +
Fahrstabilität mit Gepäck +
Komfort +
Schalten +
Wendigkeit +
Handhabung 25% 2,8
Gebrauchsanleitung Ø
Kindersitz-/ Kinderanhängertauglichkeit +
Einstellen und Anpassen +
Tragen über eine Treppe +
Reperieren O
Sicherheit und Haltbarkeit 30 4,3
Stabilität und Haltbarkeit Ø
Bremsen +
Licht O
Verarbeitung +
Weitere Sicherheitsaspekte ++
Schadstoffe in Griffe und Sattel 5% 1,8
Gesamtnote 100 4,3
Empfehlung

Notengrenzen für Empfehlung

ÖAMTC-Empfehlung
Note sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend
Notenwert 0,5 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Symbol ++ + O Ø -
ÖAMTC-Test Trekkingräder 2017

Thema Trekkingradtest 2017

Je zehn Herren- und Damenfahrräder im Vergleichstest. Trekkingräder sind großteils gut.

© ÖAMTC
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln