ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

ÖAMTC-Podcast: "Was uns bewegt"

Alle 14 Tage gibt es den ÖAMTC-Podcast mit einem neuen Thema.  

Grafik ÖAMTC Podcast © ÖAMTC, Andreas Hnat
Grafik ÖAMTC Podcast © ÖAMTC, Andreas Hnat

„Was uns bewegt“ ist auf den bedeutendsten Plattformen vertreten – ideal zum Hören unterwegs und zum Abonnieren:

Apple Podcasts | Spotify | Amazon Music | Deezer | Google Podcast

Im ÖAMTC-Podcast geht es vor allem um die individuelle Mobilität, die durch neue Herausforderungen und Technologien im Wandel ist.

Mobilität ist eine der Grundvoraussetzungen für die Teilnahme am sozialen und wirtschaftlichen Leben und wird es auch bleiben. Sie sollte bedürfnisgerecht, leistbar und sicher sein, aber auch Ressourcen und Umwelt schonen.

Genau darum geht es in diesem Podcast, in dem Expert/-innen zu Wort kommen, Zusammenhänge erklären, Lösungen aufzeigen und praktische Ratschläge geben.

Episode 23

Mit Lukas Stranger (CEO, NXRT).

Mit Hilfe von Mixed Reality unterstützt die Fahrsimulations-Technologie des Wiener Start-up-Unternehmens NXRT heute bereits interaktive Probefahrten in einem echten Pkw. Damit lassen sich z.B. die für neu typisierte Autos vorgeschriebenen Sicherheits- und Assistenzsysteme virtuell testen und trainieren, ohne auch nur einen Meter fahren zu müssen – etwa in einem im Autohaus ausgestellten Fahrzeug. In dieser Folge skizziert Lukas Stranger, CEO von NXRT, was Mixed Reality in der Mobilität noch alles ermöglichen wird.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 22

Mit Ralf Mittermayer (Vorstandsvorsitzender und CEO, Saubermacher).

Immer mehr Elektroautos auf unseren Straßen stellen nicht nur Autobranche und Infrastruktur-Anbieter vor neue Herausforderungen. Auch die Entsorgungswirtschaft ist gefordert – schließlich soll ja eine hohe Recycling-Quote der Akkus erreicht werden. Bei Fahrzeugen mit konventionellen Antrieben sind alle Strukturen und Prozesse eingespielt, bei E-Autos ist die Kreislaufwirtschaft noch nicht wirklich etabliert. In der Steiermark gibt es dazu jetzt ein innovatives Projekt mit Vorbildwirkung für ganz Europa. Es handelt sich um eine Kooperation zwischen dem Entsorgungs-Spezialisten Saubermacher und den Autoimporteuren Denzel und Porsche Austria, die auf dem Know-how der Montanuniversität Leoben aufsetzt. Ralf Mittermayer, CEO von Saubermacher, erklärt das Projekt.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 21

Mit Peter Pisecker (Chefredakteur auto touring) und Martin Grasslober (Verkehrswirtschafts-Experte, ÖAMTC).

Autofahren ist in den letzten Monaten empfindlich teurer geworden. Menschen, die aufs Auto angewiesen sind, spüren das bei jedem Tanken. Ein mögliches Tempolimit von 100 statt 130 km/h auf der Autobahn könne helfen, beim Fahren zu sparen, hieß es bald in der öffentlichen Debatte. Doch wie groß wäre dabei die Ersparnis für den Einzelnen – und wie groß für die Allgemeinheit? Wäre ein Tempolimit gerechtfertigt? auto touring-Chefredakteur Peter Pisecker und ÖAMTC-Verkehrswirtschafts-Experte Martin Grasslober haben die Antworten auf diese Fragen.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 20

Mit Max Lang (Fahrzeug- und Umwelt-Experte, ÖAMTC).

Die Euro NCAP-Crashtests sind der Maßstab in Sachen Sicherheit unserer Autos. Seit drei Jahren werden neue Modelle vom ÖAMTC und seinen Partnern aber auch in Hinblick auf ihre Umweltfreundlichkeit bewertet – im Green NCAP-Test, einem Öko-Check. Die Testergebnisse hinsichtlich Schadstoffemissionen, Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und klimaschädliche Treibhausgase werden mit bis zu fünf Sternen ausgezeichnet. Bewertet werden nicht nur Benziner und Diesel, sondern auch Autos mit Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und Elektroantrieb. Dr. Max Lang, einer der Initiatoren von Green NCAP erklärt, worauf es dabei ankommt.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 19

Mit Benjamin Hetzendorfer (Drohnen-Experte, ÖAMTC Flugrettung).

Drohnen sind dem Spielzeugstadium längst entwachsen. Durch ihre unterschiedliche Bauart und Größe können sie verschiedenste Aufgaben übernehmen – sogar im medizinischen Bereich. Die ÖAMTC-Flugrettung mit ihren Christophorus-Notarzthubschraubern setzt sich schon seit einiger Zeit mit dieser Thematik auseinander. In dieser Folge skizziert Benjamin Hetzendorfer, an welchen Projekten zur Zeit gearbeitet wird und welche Aufgaben Drohnen im Rahmen der Flugrettung bald übernehmen könnten.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 18

Mit Thorsten Rixmann (Obrist Powertrain GmbH).

Das Vorarlberger Unternehmen Obrist Powertrain hat aus einem elektrischen Tesla ein Hybridfahrzeug gemacht. Dabei wurde die Batterie verkleinert und ein Zweizylinder-Verbrennungsmotor eingebaut, der mit aus Solarstrom erzeugten E-Methanol betrieben wird und Strom für den Akku erzeugt. Mit diesem System sollen Elektroautos künftig noch viel nachhaltiger unterwegs sein, meint Thorsten Rixmann von Obrist. In dieser Folge sagt er, wie das funktionieren soll und welche Chancen der Obrist Hyper Hybrid hat.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 17

Mit Georg Brasseur (Spezialist für Elektrotechnik und nachhaltige Mobilität, em. Professor an der TU Graz).

Wenn die Erderwärmung unter zwei Grad gehalten werden soll, müssen überall auf der Welt die CO2-Emissionen reduziert werden. Auch beim Verkehr. Wind- und Sonnenenergie bieten sich an, um den ständig wachsenden Strombedarf nachhaltiger zu erzeugen. Doch schaffen die allein die Energiewende? Nein, sagt Professor Brasseur, zumindest nicht in Europa. Denn Europa war nie energieautark und wird es auch in Zukunft nicht sein. Er plädiert stattdessen, grünen Strom dort zu erzeugen, wo das effizienter erfolgen kann und ihn gleich an Ort und Stelle mittels Elektrolyse in grünen Wasserstoff umzuwandeln. Aus diesem können synthetische gasförmige oder flüssige Kraftstoffe wie Methan, Ammoniak, Methanol oder E-Fuels erzeugt werden, die sich mit der vorhandenen Infrastruktur leicht transportieren, speichern und verwenden ließe. Als nachhaltig erzeugter Kraftstoff auch für Autos.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 16

Mit Benjamin Hetzendorfer (Drohnen-Experte, ÖAMTC Flugrettung).

Fast alle, die eine Drohne besitzen, wollen sie auch auf Reisen mitnehmen, um ihr Urlaubsalbum oder -video mit Aufnahmen aus tollen Perspektiven aufzupeppen. Was ist dabei zu beachten? Ist der Transport im Flugzeug erlaubt? Gelten im Ausland andere Regeln? Darf am Strand geflogen und fotografiert werden? Und wo kann man sich informieren, was erlaubt ist und was nicht? Als Gast in dieser Folge sagt der Drohnen-Experte des ÖAMTC, was Sache ist.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 15

Mit Christian Kern (Leiter Air Traffic Management bei Austro Control).

In der Pandemie gab es kaum Flugverkehr. Jetzt heben wieder fast so viele Maschinen ab wie vor Corona. Diese Folge bringt einen Blick hinter die Kulissen und rückt jene Menschen ins Licht, auf die Piloten und Fluggäste angewiesen sind – aber nie zu Gesicht bekommen. Es geht um Fluglotsen. Sie erteilen die Start- und die Landeerlaubnis, sorgen dafür, dass sich die Maschinen nie zu nahe kommen, und garantieren die Sicherheit im Himmel über Österreich. Gast in dieser Folge ist Christian Kern, der Chef der Fluglotsen bei Austro Control.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 14

Mit Hedwig Doloszeski (WKO, Geschäftsführerin Fachverband Mineralölindustrie).

Was viele derzeit bewegt, sind nicht nur die gestiegenen Kraftstoffpreise, sondern auch die Umkehrung der Preisniveaus von Diesel und Benzin: Seit Monaten ist der Liter Diesel um bis zu 15 Cent teurer als der Liter Superbenzin. Wir möchten wissen, warum das so ist und ob das so bleibt. Insider-Einblicke dazu liefert Hedwig Doloszeski vom Fachverband Mineralölindustrie. 

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 13

Mit Markus Heingärtner (Country Director easypark).

In den Städten nach Parkplätzen zu suchen nervt – freie Plätze am Straßenrand sind teuer, rar und selten dort zu finden, wo man sie braucht. Weil das System aus Angebot und Nachfrage nicht mehr funktioniert, ist die Parkplatzsuche schon für fast ein Drittel des Stadtverkehrs verantwortlich. Sie kostet nicht nur viel Zeit, sondern verursacht auch Abgase und Staus. Das muss aber nicht so bleiben: Schlaue Technologien sollen uns künftig zu einem freien Platz lotsen. „Mit Hilfe von Algorithmen funktioniert das schon heute recht gut“, sagt Markus Heingärtner. Als Gast in dieser Folge sagt er, was Apps wie die seines Unternehmens in Zukunft noch alles können werden.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 12

Mit Andreas Eustacchio (Rechtsanwalt, Spezialist für Product-Compliance & Autonomes Fahren).

In modernen Fahrzeugen arbeiten Assistenzsysteme, die heute unsere Sicherheit garantieren und morgen autonomes Fahren ermöglichen sollen. Verknüpft mit Sensorik wie Kameras und Radar, mit Navi und Internet helfen sie uns nicht nur, die Fahrspur zu halten oder Verkehrszeichen zu erkennen. Sie regeln sogar selbst die Geschwindigkeit oder leiten eine Notbremsung ein, wenn wir einmal etwas übersehen sollten. In der Theorie arbeiten sie perfekt, in der Praxis machen sie öfters Fehler. Die Frage ist: Wer haftet für die Folgen, wenn dadurch etwas passiert oder gar jemand zu Schaden kommt? Die Antworten darauf hat Dr. Andreas Eustacchio. Er ist Rechtsanwalt, Spezialist für Product-Compliance & Autonomes Fahren sowie Produktsicherheit und Produkthaftung in der digitalisierten und automatisierten Industrie und hat die Antworten.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 11

Mit Hermann Wirrer (Chefinstruktor ÖAMTC Fahrtechnik, Leiter Spritspar-Trainings).

Wie man mit weniger Kraftstoff mehr Kilometer macht: Diese Folge ist dem Thema gewidmet, das im Moment alle bewegt, die aufs Auto angewiesen sind – den gestiegenen Spritpreisen. Gast im ÖAMTC-Studio ist einer, dessen Aufgabe es ist, in Spezialkursen sparsames Fahren zu vermitteln. Er sagt: 10 Prozent lassen sich relativ leicht einsparen. Aber Hermann Wirrers Profi-Tipps zum Nachmachen tun nicht nur der Geldbörse gut, sondern auch der Umwelt.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 10

Mit Ernst Kloboucnik (ÖAMTC Landesclubdirektor Wien, Niederösterreich, Burgenland) und Ellen Dehnert (Leiterin ÖAMTC-Mobilitätsprogramme).

Radfahren hat schon vor der Pandemie geboomt. Corona hat für einen zusätzlichen Auftrieb gesorgt, vor allem in den Städten kam es zu einer gewaltigen Fahrrad-Frequenzsteigerung. Der Trend zum E-Bike ist ungebrochen. Was viele nicht wissen: Der ÖAMTC ist schon seit 125 Jahren für Radfahrende da und bietet ihnen nicht nur Pannenhilfe, sondern auch Fahrtechniktrainings.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 9

Mit Sabine Theresia Köszegi (Expertin für Künstliche Intelligenz und Professorin am Institut für Managementwissenschaften der TU Wien).

Die meisten Verkehrsunfälle werden immer noch von Menschen verursacht. Assistenzsysteme in den Autos helfen schon heute, Fahrfehler zu reduzieren. Autonomes Fahren soll den Straßenverkehr eines Tages noch sicherer machen. Aber wird es tatsächlich weniger Unfälle geben, wenn wir das Steuer aus der Hand geben und uns von künstlicher Intelligenz lenken lassen? Nein, sagt Sabine Theresia Köszegi, höchstens dann, wenn wir eigene Korridore für autonome Fahrzeuge schaffen. Denn der Mensch hat der Maschine etwas ganz Wichtiges voraus: soziale Intelligenz. Sie sagt sogar: „Autofahren macht uns zu besseren Menschen.“

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 8

Mit ÖAMTC-Cheftechniker Thomas Hametner.

Fast ein Viertel der Autos, die im letzten Jahr in Österreich neu zugelassen wurden, sind Hybridmodelle. Ein guter Teil davon sind so genannte Plug-in-Hybride. Sie haben stets einen Verbrennungsmotor (in den meisten Fällen einen Benziner) und einen Elektromotor an Bord, der von einer eigenen Batterie gespeist wird, die wiederum an der Steckdose aufgeladen werden kann. Wenn die rein elektrische Reichweite mindestens 50 km beträgt, werden diese Fahrzeuge staatlich gefördert. Niedrige Normverbrauchswerte von oftmals unter zwei Liter für 100 km bringen zusätzlich eine Befreiung von der Normverbrauchsabgabe. Aber viele Plug-in-Hybride, die wegen dieser Vorteile gekauft worden sind, werden kaum oder gar nie geladen – was sie in Verruf bringt. In dieser Folge schildert der ÖAMTC-Cheftechniker die Vor- und Nachteile der Technologie und erklärt, für wen diese Autos überhaupt sinnvoll sind.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 7

Mit Maximilian Fichtner (Batterieforscher, Helmholtz-Institut Ulm für Elektrochemische Energiespeicherung, Professor für Festkörperchemie am Institut für Anorganische Chemie der Universität Ulm).

Das Wichtigste an einem Elektroauto ist der Akku – seine Batterie. Ihre Kapazität entscheidet über seine Reichweite, ihre Lebensdauer über den Wertverlust. Die Batterien für E-Autos haben in ihrer Leistungsfähigkeit in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Ist das Ende der Fahnenstange damit erreicht? Oder ist das erst der Anfang einer Entwicklung? Diese Folge versucht, mit dem Insider-Wissen eines der führenden Batterieforscher Europas alle relevanten Fragen zu beantworten. Prof. Fichtner, der von deutschen Medien gern als „Batteriepapst“ bezeichnet wird, nimmt dabei auch Stellung zu den Kritikpunkten, die immer wieder von den Gegnern der Technologie ins Spiel gebracht werden – von der wenig nachhaltigen Erzeugung bis zum nicht gelösten Recycling.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 6

Mit Mario Herger (Autor und Innovations-Stratege).

Die heutigen Assistenzsysteme moderner Autos sind bereits die Vorstufe zum künftigen Autonomen Fahren. Weil sie aber nicht immer verlässlich arbeiten, werden sie oft skeptisch wahrgenommen. Anders in den USA. Mario Herger lebt im Silicon Valley und beobachtet dort die vielen Start-ups, die das Auto selbstfahrend machen sollen. In seinem Buch „Future Angst“ artikuliert er die Gefahr, dass sich Europa zu Tode fürchtet, während die Zukunft auf anderen Kontinenten definiert wird. In dieser Folge erzählt er, was auf uns zukommt und belegt mit Beispielen aus der Vergangenheit, warum ihm diese Furcht vor der Zukunft unbegründet erscheint.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 5

Mit Gerfried Jungmeier (Joanneum Research Graz) und ÖAMTC-Cheftechniker Thomas Hametner.

Die einen sehen in Elektroautos die Zukunft der individuellen Mobilität, die anderen warnen vor ihnen: Schon allein die Produktion der Akkus sei so CO2-intensiv, dass man hunderttausende Kilometer elektrisch abspulen muss, um diesen „Rucksack“ gegenüber herkömmlichen Autos abzubauen. Diese Folge erklärt mit Hilfe einer Lebenszyklus-Analyse, die der ÖAMTC zusammen mit Joanneum Research ausgearbeitet hat, wer Recht hat. Die Analyse berücksichtigt die komplette CO2-Bilanz von Fahrzeugen mit unterschiedlichen Antrieben: die Gewinnung der Rohstoffe für ihre Produktion, die Produktion selbst, der Transport der Autos zum Kunden, ihre Kilometerleistung während der gesamten Lebensdauer inklusive Vorkette von Kraftstoffen bzw. Stromgewinnung sowie die Verschrottung.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 4

Mit Cornelia Lex (TU-Graz), auto touring-Chefredakteur Peter Pisecker, ÖAMTC-Experte Friedrich Eppel und ÖAMTC-Jurist Martin Hoffer.

Assistenzsysteme sind die Vorstufe zum automatisierten Fahren und schon heute in praktisch jedem Auto zu finden. Sie sollen Fahrfehlern vorbeugen, greifen bei gefährlichen Situationen ein und übernehmen die Kontrolle über das Auto. Meistens funktionieren sie auch – aber nicht immer. Dabei kann es sogar zu echten Gefahrensituationen kommen. Diese Folge handelt von Fehlreaktionen der Fahrzeuge und wie sie zustande kommen, von künftigen Entwicklungen und der gesellschaftlichen Akzeptanz der Systeme und von den rechtlichen Folgen von Unfällen, die durch sie ausgelöst werden.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 3

Mit Andreas Fürlinger, CEO Apeleon, und Reinhard Kraxner, Geschäftsführer ÖAMTC Flugrettung.

Der Tag, an dem selbstfliegende Flugzeuge den Individualverkehr ergänzen, rückt näher. Das heimische Start-up Apeleon ist bei der Entwicklung des dazu notwendigen autonomen Fluggeräts ganz vorne dabei. Diese Folge bringt Insider-Infos über den Stand der Dinge, die Herausforderungen dabei und die künftigen Einsatzmöglichkeiten sowie einen Realitäts-Check durch einen Hubschrauber-Profi.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 2

Mit ÖAMTC-Direktor Oliver Schmerold und Univ.Prof. Helmut Eichlseder (TU Graz).

Weil Elektroautos aber für viele noch zu teuer sind, könnte der Einsatz von klimaneutral synthetisch erzeugten Kraftstoffen, so genannten E-Fuels, mithelfen, die Klimaziele schneller zu erreichen. Um E-Fuels in ausreichender Menge produzieren zu können, müssen allerdings große Investitionen getätigt werden. Diese Folge soll aufklären, wie das alles geschehen kann.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Episode 1

Mit ÖAMTC-Cheftechniker Thomas Hametner und ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexperte Martin Grasslober.

Das Auto im Spannungsfeld von Klima-Sorgen, gesetzlichen Vorschriften und persönlichem Budget. Benzin, Diesel, Elektro, Wasserstoff? Auf welche Antriebsart sollte man setzen, um in Zukunft ganz sicher weiterfahren zu können? Tatsache ist: Es kostet enorm viel, Benziner und Diesel den kommenden Abgasvorschriften anzupassen. Und es gibt heute mehr Alternativen als je zuvor zu kaufen. Diese Folge soll helfen, den Durchblick zu bewahren.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige des Podigee-Streams benötigen wir Ihre Einwilligung.

Alle 14 Tage gibt es den ÖAMTC-Podcast mit einem neuen Thema.

Neue Folgen von "Was uns bewegt" sind nicht nur hier zu hören. Sie können auch auf beliebten Podcast-Marktplätzen wie Amazon Music, Apple Podcasts, Deezer, Google Podcasts, Samsung Podcasts und Spotify kostenlos abonniert werden.

Moderator im Studio ist Marcel Kilic, Chefredakteur Podcast ist Kurt Zeillinger (auto touring). Feedback zum Podcast bitte an autotouring.redaktion@oeamtc.at.

Grafik ÖAMTC Podcast

Thema ÖAMTC-Podcast: "Was uns bewegt"

Alle 14 Tage gibt es den ÖAMTC-Podcast mit einem neuen Thema.  

© ÖAMTC, Andreas Hnat
ÖAMTC Stützpunkt