Artikel drucken
Drucken

Quaxi und Co. unterwegs

Krötenwanderung in Wien

Krötenwanderung © ÖAMTC
Krötenwanderung © ÖAMTC

Frostfreie Nächte und feuchter Untergrund wecken die Wanderlust der Amphibien. In Wien sind besonders Straßen in Hütteldorf und Neuwaldegg betroffen.

Krötenwanderstrecken in Wien

2. Bezirk

  •  Aspernallee im Prater (Zufahrt zum Lusthaus vom Handelskai)

14. Bezirk

  •  Amundsenstraße, Verbindung Hütteldorf - Neuwaldegg (im Bereich Schottenhof)
  •  Mauerbachstraße (im Bereich Schloss Laudon)
  •  Sofienalpenstraße (Nähe Adalbert Stifter Denkmal)
  •  Rosental- und Steinböckengasse (Nähe Dehnepark)

17. Bezirk

  •  Exelbergstraße (Bereich Schwarzenbergpark)

21. Bezirk

  •  Senderstraße (Stammersdorf/Bisamberg)

22. Bezirk

  •  Kornblumenweg

Krötenwanderstrecken in Niederösterreich

Auf mehr als 80 Straßenabschnitten gibt es auch in Niederösterreich Amphibien-Schutzmaßnahmen.
Beispiele:

  •  Zwischen Stockerau und Tulln (S5)
  •  Kirchberg am Wagram
  •  Groisbach
  •  Purkersdorf/Baunzen
  •  Landesstraße zum Seehof in Lunz
  •  L107 nach der Abzweigung von der Pielachstraße
  •  im Bereich der Au am Leithagebirge
  •  Zissersdorf bei Hauskirchen

Die Krötenwanderungen werden bis Mitte Mai dauern.

Was ist zu beachten?

Autofahrer bitte die Gefahrenschilder mit Frosch beachten! Krötensammler bitte unbedingt eine Warnweste tragen!

Die Wien-Experten appellieren an die Autofahrer, in den angezeigten Strecken die Geschwindigkeit zu reduzieren. Zahlreiche Tierschützer sind derzeit unterwegs, um "Quaxi" sicher über die Straße zu bringen. Krötensammler sollen unbedingt eine Warnweste tragen.

Weiterführende Links

ÖAMTC Verkehrsinformationen

ÖAMTC Verkehrsauskunft

ÖAMTC App

Weitere Wienthemen

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln