ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

Arlbergtunnel: Sperren 2023 und 2024

Umfassende Sanerung beginnt am 24. April.

S16_Arlbergtunnel_2 © ÖAMTC
S16_Arlbergtunnel_2 © ÖAMTC

Nach der notwendigen Verschiebung sämtlicher geplanten Arbeiten im Arlbergtunnel (S16) um ein Jahr, steht nun fest, dass am 24. April 2023 der Startschuss für die erste von insgesamt zwei Vollsperren des längsten Straßentunnel Österreichs erfolgt. Der Grund dafür ist die nach knapp 45 Jahren nicht mehr aufzuschiebende Erneuerung der gesamten Fahrbahn im Tunnel.

Der Ziel- und Quellverkehr wird während der 6 Monate dauernden Sperre über den Arlbergpass umgeleitet. Der restliche Lkw-Verkehr muss großräumig ausweichen. Der Bahnverkehr durch den Arlberg ist von der Sperre NICHT betroffen!

In den Sommermonaten 2024 wird der Arlbergtunnel erneut für fünf Monate für den gesamten Verkehr gesperrt.

Mehr News

News aus Vorarlberg

ÖAMTC Stützpunkt