Artikel drucken
Drucken

Autobahnbaustellen 2018

Schwerpunkt Tunnelsicherheit

A12_Tunnel_1 © ÖAMTC
A12, Baustelle Wiltener Tunnel © ÖAMTC

Auch in diesem Jahr werden auf der Inntal Autobahn (A12), der Brenner Autobahn (A13) sowie der Arlberg Schnellstraße (S16) umfassende Sanierungsarbeiten durchgeführt.

Die Ziele: Mehr Verkehrssicherheit, Entlastung der Bevölkerung und Erhaltung der bestehenden Infrastruktur.Trotz Baustellen sollen Verzögerungen und Staus gering gehalten werden. Es sollen bei jeder Baustelle immer mindestens zwei Fahrstreifen pro Richtung für den Verkehr offen bleiben.

Besondere Rahmenbedingung für das diesjährige Bauprogramm ist die Rad-WM im September. Während der WM müssen nämlich einige Anschlussstellen für die Veranstaltung gesperrt werden. Um den Verkehr trotzdem möglichst flüssig zu halten, müssen bis Anfang September alle größeren Baumaßnahmen von Kufstein bis zum Brenner fertiggestellt sein.

A12 Inntal Autobahn:

- Generalerneuerung Kiefersfeldener Innbrücke: Die Arbeiten an der Grenzbrücke zu Bayern werden heuer weiter fortgesetzt und im September beendet. Während des Tages stehen hier stets zwei Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung, um den Verkehr möglichst wenig zu beeinflussen.

- Sanierung der Anschlussstelle Kufstein-Nord: Bis Ende Juli werden im Bereich der Anschlussstelle Kufstein-Nord die Rampen saniert. Prinzipiell bleiben die Rampen während der Bauzeit geöffnet. Lediglich für den Einbau des neuen Belags müssen an zwei Wochenenden die Rampen gesperrt werden. Die Umleitung führt dann über Kiefersfelden bzw. Kufstein-Süd.

- Neuerrichtung Terfener Innbrücke: Die Brücke über den Inn bei Terfens wird neu errichtet, die Arbeiten dauern bis 2021

- Sanierung Zirl-West bis Rastplatz Inzing: Mit einer neuen Fahrbahn soll die A12 zwischen Zirl und Inzing noch sicherer werden. Im Bereich der Anschlussstelle Zirl-West wird zudem der dortige Lärmschutz erneuert. Die Arbeiten dauern bis Ende 2018.

- Sanierung Wiltener Tunnel bis Innsbruck-West: insgesamt werden sechs Brücken im Bereich zwischen Wiltener Tunnel und der Anschlussstelle Innsbruck-West bis Ende 2019 saniert.

- Sicherheitsausbau Milser Tunnel: Die Arbeiten haben bereits im Frühjahr 2017 begonnen und sollen im Herbst 2019 fertiggestellt sein.

A13 Brenner Autobahn:

- Sanierung Europabrücke: Die höchste Brücke Österreichs erhält auf dem zweiten Fahrstreifen Richtung Brenner einen neuen Belag. Fertigstellung September 2018.

- Umbau Anschlussstelle Patsch: Weil ein Beschleunigungsstreifen Richtung Innsbruck fehlt, mussten bislang Fahrzeuge an einer Stopp-Tafel halten, um auf die A13 zu fahren. Bis November 2018 wird eine Beschleunigungsspur errichtet. 

- Sanierung Mietzener Brücke bis Anschlussstelle Matrei: Fertigstellug November 2018.

S16 Arlberg Schnellstraße:

- Neubau zweite Röhre Perjentunnel und Sanierung Bestandsröhre: Die Arbeiten zum Ausbau der neuen Röhre laufen auf Hochtouren. Ende 2018 wird der Verkehr in die neue Röhre verlegt, um die bestehende Röhre umfassend zu sanieren. Spätestens ab 2020 steht bei Zams und Landeck ein modernes, zweiröhriges Tunnelsystem zur Verfügung.

- Sicherheitsausbau Pianner/Quadratscher Tunnel: neue Beleuchtung und Brandschutz, Ausbau der Fluchtwege (ein Fluchtweg kann zukünftig von Einsatzkräften mit Fahrzeugen befahren werden), Erneuerung der Tunnelbeschichtung und Orientierungsanzeigen. Fertigstellung Herbst 2018.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln