ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Schöne Luftaufnahme von Torbole, Gardasee (Lago di Garda) und den Bergen, Italien © iStock.com / EKH-Pictures © iStock.com / EKH-Pictures

Region Gardasee

Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Gardasee
  • Touristen Info
  • Top Sehenswürdigkeiten
  • Karte
Ganze Seite drucken

Gardasee

 © CC BY-SA 3.0 © TUBS CC BY-SA 3.0
Für viele Europäer ist der Lago di Garda das Eingangstor zu Italien und dem Mittelmeer. Hier, unmittelbar am Fuß der Alpen, genießen sie Licht, Wärme, Lebensstil und Baukunst des Südens. Der scharfe Kontrast von alpiner Bergwelt und mediterranem Grün macht die Gegend so reizvoll. Im gerade mal 3 km breiten, fast fjordartig zerklüfteten Norden schiebt sich der schroffe Gebirgsstock des Monte Baldo wie eine Theaterkulisse an den See. Olivenhaine und Weinberge ziehen sich die zypressenbestandenen Uferhänge hinauf. Ganz anders im Süden, wo sich der See bis auf 17 km Breite dehnt: Palmen, Akazien, Agaven, Oleander, Hibiskus und Mimosen zieren die Uferstreifen, Obst- und Gemüseanbau prägen die sanft hügelige Kulisse. Die Uferorte gefallen mit Burgen, Gassen und Promenaden. Und große Kunst ist nah in Verona, Trento, Brescia und Mantua.

Touristen Info

Top Sehenswürdigkeiten

Die Daten werden geladen ...
ÖAMTC Stützpunkt