Jetzt Drucken

Nachhaltigkeit beim ÖAMTC

Nachhaltige Mobilität beim ÖAMTC

Der Klimawandel sowie der Erhalt der Biodiversität gehören zu den größten Herausforderungen der Menschheit. Der Mobilitätssektor muss einen wesentlichen Beitrag für die Erreichung der Klimaziele leisten. Wir als ÖAMTC sind uns unserer Verantwortung bewusst und arbeiten daran, unsere Tätigkeiten entlang der Dimensionen der Nachhaltigkeit auszurichten.

„Nachhaltige Mobilität“ ist ein langfristiges Ziel für die Mobilität der Zukunft. Hierbei spielen insbesondere die Elektromobilität, sowie Kraftstoffe basierend auf erneuerbaren Energien in Kombination mit dem öffentlichen Verkehr und den aktiven Mobilitätsformen Radfahren und Zufußgehen eine wichtige Rolle. Für uns als Mobilitätsclub ist klar, dass notwendige CO2-Einsparungen grundsätzlich dort zu erfolgen haben, wo die Kosten in Relation zum Nutzen für Verbraucherinnen und Verbraucher und Staat am niedrigsten sind.

Platzhalter Datenschutz Zur Anzeige dieses Videos benötigen wir Ihre Einwilligung.
Für die Ausspielung wird eine moderne HTML5 Video Player Lösung namens JW Player genutzt (Datenschutzbestimmungen von JW Player).

Maßnahmen des ÖAMTC für den Klimaschutz

Der ÖAMTC setzt ein Zeichen für den Klimaschutz: Als größter Mobilitätsclub Österreichs ist uns ein verantwortungsvoller und nachhaltiger Umgang mit der Umwelt ein großes Anliegen. Diesbezüglich wurden bereits mehrere Projekte mit dem Fokus auf Energieeffizienz, Ressourcenschonung, Biodiversität und den Einsatz erneuerbarer Energien umgesetzt. So pflanzen wir beispielsweise bereits an diversen Standorten Bienenwiesen an und schaffen somit wichtigen Lebensraum für Wildbienen und Insekten.

  © Experience Center Saalfelden/Brandlhof

Experience Center Saalfelden/Brandlhof

Das neue Experience Center Saalfelden ergänzt mit 50.000 m² das Fahrtechnik Zentrum Saalfelden um eine einzigartige Infrastruktur mit optimalen Bedingungen für Fahrzeugpräsentationen, Reifentests und Incentives.

Mobilität im Einklang mit Klimaschutz

In der Debatte über die Energiewende zur Erreichung der Pariser Klimaziele spielt der Kfz-Verkehr im Vergleich zu anderen Sektoren gegenwärtig eine politisch und medial prominente Rolle. Für uns ist es selbstverständlich, dass der Verkehrssektor seinen Beitrag zum Klimaschutz leistet. Gleichzeitig muss leistbare individuelle Mobilität weiterhin sichergestellt werden, damit die Mobilitätswende 2030 gelingen kann.

Mobilität 2030

Präsentation des Expertenberichts “Mobilität & Klimaschutz 2030"

Elektromobilität – Baustein einer nachhaltigen Mobilität

Elektromobilität ist ein Kernbestandteil klimafreundlicher Mobilität. Der Betrieb von Elektrofahrzeugen erzeugt insbesondere in Verbindung mit erneuerbarer Energie gesamtheitlich betrachtet deutlich weniger CO2. Der ÖAMTC bietet eine Reihe von Dienstleistungen für Elektrofahrzeuge an. Im ÖAMTC ePower Ladenetz stehen Kundinnen und Kunden mehr als 4.000 Ladepunkte, wovon an 1.500 Ladepunkten kWh-basiert abgerechnet wird, flächendeckend in ganz Österreich zur Verfügung.

0191_21 Header Elektromobilität_ok.jpg © ÖAMTC

Elektromobilität

Alles zum Thema Laden, Förderungen, Finanzierung, verfügbare Fahrzeugmodelle und Tests.

ÖAMTC-Pannenhilfe mit E-Bikes

Um den Nachhaltigkeitsgedanken zu leben, entwickeln wir laufend innovative Services und Produkte, die sowohl unsere Mitglieder in ihrer nachhaltigen Mobilität unterstützen, als auch uns selbst nachhaltig agieren lassen. Ein Fokus dieser Entwicklungen liegt dabei auf unseren Kerntätigkeiten. Dazu zählt etwa die Pannenhilfe, welche wir seit 2015 auch klimaneutral mittels E-Bike im Wiener Stadtgebiet durchführen. Das nachhaltige Erfolgsmodell wurde bereits von Partnerclubs aus den USA, Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz nachgeahmt.

Nachhaltige Pannenhilfe mit E-Bikes

Das Fahrrad – Spitzenreiter bei nachhaltiger Mobilität

Wenn es um nachhaltige Mobilität geht, darf das Fahrrad natürlich nicht fehlen. Denn was Gesundheitsförderung, Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit betrifft, nimmt das Fahrrad nach wie vor die Spitzenposition ein. Fahrradkurse, Vorteilspartnerschaften, Gratis Fahrrad-Checks, Fahrrad-Services oder E-Bike Akku-Checks - Der ÖAMTC bietet umfassende Services und Produkte für Fahrräder an, damit Mitglieder immer sicher und nachhaltig unterwegs sein können.

Aktuelles und Neuerungen rund ums Radfahren

Hier geht´s zum Akku-Check fürs E-Bike  

ÖAMTC-Flugrettung setzt auf nachhaltige Kraftstoffe

Als Rettungsorganisation sind wir in ganz Österreich mit unserer Christopherus-Flotte im Einsatz. Um diese überlebensnotwendige Infrastruktur in Richtung Klimaneutralität zu lenken, wird der Einsatz von Sustainable Aviation Fuels (SAF), also Kraftstoffe, die aus nachhaltigen Energieträgern hergestellt werden, erprobt.

Sustainable Aviation Fuels für Flugrettung

Individuelle Maßnahmen für den Klimaschutz im Alltag

Wir alle können mit unserem persönlichen Verhalten individuell zum Klimaschutz beitragen. Folgende Links zeigen Tipps rund um das Thema nachhaltige Mobilität: von der Anschaffung des richtigen Fahrzeugs bis hin zur spritsparenden Benutzung.

ÖAMTC Fahrtechnik Gruppe © ÖAMTC Fahrtechnik / https://www.oeamtc.at/fahrtechnik

Spritspar Training PKW

Sparen Sie bares Geld mit den richtigen Tipps zum Spritsparen. ÖAMTC Fahrtechnik Trainings als Maßnahme für das Energieeffizienzgesetz anrechenbar.