19.02.2013

Sommerreifentest 2013

Übersicht: 225/45 R17 W/Y

Fotostrecke

War die Dimension 225/45 R17 W/Y vor nicht allzu langer Zeit noch vorwiegend sportlichen Fahrzeugen vorbehalten, so ist sie heutzutage nicht nur eine beliebte Optionsgröße sondern auch als Serienbereifung in der Kompakt- und Mittelklasse zu finden.
Bei einer Umrüstung auf sportliche Breitreifen ist übrigens unbedingt zu beachten, dass nur jene Reifen- und Felgendimensionen erlaubt sind, die in den Genehmigungsdokumenten des Fahrzeuges (Typenschein) angeführt sind.

Auch in dieser Dimension ist das Ergebnis erfreulich, musste doch an kein Modell die schlechteste Beurteilung vergeben werden. Laut Hersteller werden die beiden Modelle, die wegen Schwächen auf nasser Fahrbahn ein „bedingt empfehlenswert“ erhielten, im heurigen Jahr nicht mehr in dieser Form produziert. Allerdings können noch Restbestände aus vorjähriger Produktion zum Verkauf angeboten werden.

Ergebnisse im Detail

225/45 R17 W/Y Last- & Geschw.-
index
Trok-
ken
Nässe Kraftstoff-
verbrauch
Ver-
schleiß
Gesamt-
note
ÖAMTC
Empfehlung
Continental ContiSportContact 5 94Y 1,6 2,0 1,6 2,5 2,1
Goodyear Eagle F1 Asymetric 2 94Y 1,4 2,4 1,9 2,0 2,1
Dunlop Sport Maxx RT 94Y 1,6 2,4 2,0 2,0 2,2
Michelin Pilot Sport 3 94Y 1,6 2,2 2,2 2,5 2,2
Vredestein Ultrac Vorti 94Y 1,4 2,5 2,3 1,8 2,2
Hankook Ventus S1 Evo 2 K117 94Y 1,8 2,4 2,1 2,5 2,3
Semperit Speed-Life 91W 2,2 2,5 1,4 1,8 2,3
Apollo Aspire 4G 94W 1,8 2,7 2,2 2,3 2,7
Bridgestone Potenza S001 91W 1,5 2,7 2,1 2,3 2,7
Kumho Ecsta LE Sport KU39 91W 1,9 2,7 2,2 2,5 2,7
Pirelli Cinturato P7 91Y 1,9 2,7 2,2 0,5 2,7
Yokohama C.drive 2 91W 1,6 2,7 1,9 1,5 2,7
Falken Azenis FK453 94Y 1,6 2,8 2,1 2,3 2,8
Uniroyal RainSport 2 94Y 2,6 2,2 2,4 2,8 2,8
Esa-Tecar Spirit UHP 94Y 2,0 3,0 2,0 0,5 3,0
Toyo Proxes T1 Sport 94Y 1,6 3,0 2,2 2,3 3,0
Nexen N8000 94W 2,0 2,3 2,1 3,3 3,3
High Performer Sport HS-2 1) 94W 2,3 3,8 1,7 2,8 3,8
Syron Race 1 Plus 2) 94W 2,2 3,9 2,2 2,5 3,9

Anmerkungen
1) Wird lt. Hersteller nicht mehr produziert
2) Wird lt. Hersteller in dieser Ausführung nicht mehr produziert, Mischungsänderung wegen Reifenlabel

Notengrenze

Beurteilung
hervorragend sehr empfehlenswert empfehlenswert bedingt empfehlenswert nicht empfehlenswert
Trocken 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Nässe 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Schnelllauf bestanden bestanden bestanden mit Einschränkungen
bestanden
nicht bestanden
Kraftstoffverbrauch 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Verschleiss 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Gesamtnote 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5

Die ÖAMTC-Empfehlung

Die ÖAMTC-Empfehlung und die Reihung der Modelle basiert auf der Gesamtnote, die aus den gewichteten Einzelkriterien errechnet wurde.
Ist ein Modell auf Grund seiner Benotung bei den Kriterien Trocken, Nässe, Kraftstoffverbrauch, Verschleiß und Schnelllauf nicht mehr "sehr empfehlenswert" (Note schlechter als 2,5), dann wird als Gesamtnote die schlechteste Note der genannten Prüfungen herangezogen.

Bei gleicher Gesamtnote erfolgt die Reihung alphabetisch nach dem Herstellernamen.