19.09.2011

Winterreifentest 2011

Übersicht - 195/65 R15T

Die Dimension 195/65 R15 T ist Österreichs absolut meistverkaufte Winterreifengröße. Sie passt auf viele Fahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse. Bei den Ergebnissen zeigt sich die Wichtigkeit, mehrere Reifendimensionen nebeneinander zu prüfen. Denn zwei Modelle gleicher Bezeichnung, die in der kleinen Dimension mit „empfehlenswert“ beurteilt wurden, erhielten hier in der großen Dimension das Prädikat „sehr empfehlenswert“. Die Ergebnisse sind bei deutlich unterschiedlichen Dimensionen eben nur eingeschränkt übertragbar.

Die vielen guten Beurteilungen, sechsmal „sehr empfehlenswert“ und achtmal „empfehlenswert“, zeigen von der hohen Qualitätsdichte in dieser Reifengröße.

Um besonders gute Reifeneigenschaften hervorzuheben, wurde heuer die 5-Sterne-Kategorie „hervorragend“ eingeführt. Einige Modelle erreichen bereits in einzelnen Prüfkriterien dieses Prädikat. Neu sind heuer auch die einheitlichen und nun fixen Notengrenzen für alle Prüfkriterien und der Gesamtnote.

195/65 R15T Trocken Nässe Schnee Eis Verschleiß Gesamtnote ÖAMTC Empfehlung
Continental ContiWinterContact TS830 2,5 2,0 1,9 2,4 1,8 2,1
Goodyear Ultragrip 8 2,3 1,8 2,4 2,4 2,0 2,2
Semperit Speed-Grip 2 2,5 2,2 2,1 2,4 2,0 2,2
Dunlop SP Winter Sport 4D 2,3 2,0 2,1 2,4 2,3 2,2
Michelin Alpin A4 2,2 2,5 2,4 2,3 1,0 2,3
Pirelli Winter 190 Snowcontrol Serie 3 2,3 2,3 2,3 2,0 2,5 2,3
Nokian WR D3 1,8 2,6 2,1 2,3 2,0 2,3
Vredestein Snowtrac 3 2,6 2,5 2,1 2,3 2,3 2,4
Fulda Kristall Montero 3 2,7 2,9 1,7 2,5 2,0 2,4
Barum Polaris 3 2,2 2,8 2,2 2,5 2,0 2,4
Kleber Krisalp HP2 2,3 3,3 2,4 2,4 1,0 2,5
Kumho I'ZEN KW23 2,3 2,8 2,4 2,4 2,8 2,6
Bridgestone Blizzak LM-32 2,1 3,1 2,4 2,8 2,0 2,6
GT Radial Champiro WinterPro 2,8 3,4 3,3 2,3 2,0 2,9
Falken Eurowinter HS439 2,2 2,9 3,7 2,4 2,8 2,8
Trayal Arctica 3,9 5,5 3,5 3,0 1,5 3,9

Notengrenzen für ÖAMTC - Empfehlung

Die ÖAMTC-Empfehlung basiert auf einer Gesamtnote, die aus den gewichteten Einzelnoten errechnet wurde. Unabhängig von der errechneten Gesamtnote wird ein Reifen bei der ÖAMTC-Empfehlung abgewertet, wenn er in den folgenden Einzelprüfungen schlechter abschneidet: Trocken, Nässe, Schnee, Eis, Kraftstoffverbrauch, Verschleiß und Schnelllauf.

Ein Beispiel: Auch mit einer guten Gesamtnote kann das ÖAMTC-Testurteil nur "empfehlenswert" lauten, wenn der Reifen z.B. bei Nässe mit Note 2,6 nicht mehr "sehr empfehlenswert" ist.

Notengrenzen

Empfehlung
Trocken 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Nässe 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Schnee 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Eis 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Schnelllauf bestanden bestanden bestanden mit Einschränkungen bestanden nicht bestanden
Kraftstoffverbrauch 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Verschleiss 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Gesamtnote 0,6 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5