Führerschein A

Für aktives Fahren
ÖAMTC Fahrtechnik Supermoto Training

Führerschein A

Alle Infos zum Motorrad Führerschein

Ein Motorrad lenken darf, wer einen Führerschein der Klasse A1, A2 oder A besitzt.

Mit einem Führerschein der Klasse A dürfen folgende Fahrzeugtypen gelenkt werden:

  • Motorräder und Motorräder mit Beiwagen
  • Fahrzeuge mit drei oder vier Rädern und einer Eigenmasse von maximal 400kg
     

Mit Motorrädern und Motorfahrrädern darf außer dem Lenker nur eine weitere Person befördert werden, die das zwölfte Lebensjahr vollendet hat und die für Beifahrer vorgesehenen Fußrasten erreichen kann. Mit Motorrädern mit Beiwagen dürfen Kinder, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, nur befördert werden, wenn sie mittels geeigneter Kinderrückhalteeinrichtungen oder mittels Sicherheitsgurt entsprechend gesichert befördert werden und wenn die seitlichen Ränder des Beiwagens mindestens bis zur Brusthöhe der Kinder reichen. Zusätzlich muss der Beiwagen über einen Überrollbügel verfügen, wenn es sich nicht um einen geschlossenen, kabinenartigen Beiwagen handelt. 
Sowohl für Lenker, als auch für Begleitpersonen gilt Helmpflicht. Außerdem ist Verbandszeug mitzuführen. Bis zum 20. Lebensjahr gilt das Alkohol-Limit von 0,1 Promille.

1. Ausbildungsphase und Prüfung

Die erste Ausbildungsphase gliedert sich in den Theorieteil mit 26 Unterrichtseinheiten zu allgemeinen Themen rund um den Straßenverkehr und acht Einheiten klassenspezifisch. Wird gleichzeitig der Führerschein B absolviert, ist der allgemeine Teil für beide Klassen gültig. Der Praxisteil besteht aus zwölf Fahrstunden von denen mindestens acht auf Straßen im öffentlichen Verkehr gefahren werden müssen.

Zusätzlich ist die positive Absolvierung eines erste Hilfe Kurses im Ausmaß von mindestens sechs Stunden verpflichtend. Dieser kann bei diversen Organisationen und Bildungsträgern gebucht werden.

Der Antritt zur Prüfung für den Führerschein A muss innerhalb der ersten 18 Monate nach Abschluss der Ausbildung erfolgen, anderenfalls ist diese zu wiederholen. Die Theorieprüfung wird am Computer absolviert. Ein Multiple-Choice-System, bei dem von vier Antwortmöglichkeiten die richtigen ausgewählt werden müssen, setzt voraus, dass sich der Prüfling vorher eindringlich mit der Materie beschäftigt hat. Nach bestandener Theorieprüfung absolviert der Führerscheinanwärter den Praxisteil. Dieser dauert zumindest 45 Minuten.

Sind alle Teile positiv absolviert, ist die erste Ausbildungsphase abgeschlossen. Der Prüfkandidat erhält sofort nach der Prüfung einen vorläufigen Führerschein und ein Kostenblatt für die Einzahlung der Behördenkosten. Nach Einzahlung der Prüfungsgebühren und Einlangen bei der Behörde wird der Scheckkartenführerschein produziert und per Post übermittelt. Der vorläufige Führerschein gilt nur in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis, nur innerhalb der Republik Österreich und nur für vier Wochen.

Probezeit Führerschein A

Handelt es sich um eine Ersterteilung eines Führerscheines ist der Führerscheinbesitzer in den ersten 2 Jahren in der Probezeit. Wird der A-Führerschein nach der Probezeit absolviert bzw. ist ein B-Führerschein schon länger im Besitz, entfällt die Probezeit.

In der Probezeit gelten zum Beispiel ein Alkohollimit von 0,1 Promille und einige weitere Bedingungen. Bei Übertretungen einer oder mehrerer Delikte, die für die Probezeit extra geregelt sind, wird die Probezeit um mindestens ein Jahr verlängert. Zusätzlich werden auch kostenpflichtige Nachschulungen verordnet.

Die Probezeit kann jedoch nur dreimal um ein Jahr verlängert werden, also maximal 5 Jahre betragen. Bei weiteren Übertretungen werden zusätzlich noch verkehrspsychologische Untersuchungen angeordnet, um die Verkehrstauglichkeit festzustellen. Dabei verkürzt ein fortgeschrittenes Lebensalter die Dauer nicht.

2. Ausbildungsphase

In der 2. Ausbildungsphase sind nach dem Erwerb des Führerschein ein Fahrsicherheitstraining und eine Perfektionsfahrt zu absolvieren. Die 2. Ausbildungsphase muss nur einmal beim erstmaligen Erwerb einer Lenkberechtigung A1, A2 oder A absolviert werden.

Das Fahrsicherheitstraining ( Mehrphasen Training)dauert einen ganzen Tag und bereitet auf kritische Situationen im Straßenverkehr vor und beinhaltet ein verkehrspsychologisches Gruppengespräch und ein Gefahrenwahrnehmungstraining. Das Training ist zwei bis zwölf Monate nach Erhalt des Scheins zu absolvieren.

Im Zeitraum von 4 bis 14 Monaten nach Erwerb der Lenkberechtigung und nach Absolvierung des Fahrsicherheitstrainings muss eine Perfektionsfahrt gemacht werden. Zwischen dem Training und der Perfektionsfahrt muss ein Zeitraum von mindestens zwei Monaten liegen.

Alle Informationen zu den Führerscheinklassen in Österreich finden Sie hier.

Alle Informationen zu den neuen Motorradklassenfinden Sie hier.

Gutschein Intensiv Training - PKW

Bei unserem Intensiv Training haben Sie die Möglichkeit, die Highlights der Fahrtechnik kennen zu lernen. In einem halben Tag fassen wir die wichtigsten Inhalte kompakt für Sie zusammen.

Gutschein online bestellen

Gutschein Dynamik Training - PKW oder Motorrad

Als fortgeschrittener Fahrer trainieren Sie in einem höheren Geschwindigkeitsbereich und kombinieren verschiedene Abläufe.

Gutschein online bestellen

Gutschein Motorrad Warm Up

Die Spezialisten der ÖAMTC Fahrtechnik haben ein Trainingsprogramm maßgeschneidert, mit dem Sie sich optimal auf die neue Saison vorbereiten können.

Gutschein online bestellen

Gutschein Motorrad 125er B-Schein

Fahrspaß zur Abwechslung auf zwei Rädern ohne A-Schein ermöglicht die Eintragung des Code 111 in den Führerschein.

Gutschein online bestellen

Gutschein Aktiv Training - Motorrad

Jeder profitiert von unserem Aktiv Training. Das Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen ist dabei oberstes Ziel.

Gutschein online bestellen

Gutschein Speed Training - PKW oder Motorrad

Ein souveräner Fahrstil im höheren Geschwindigkeitsbereich. Das ist Ziel des Speed Training PKW.

Gutschein online bestellen

Gutschein Drift Training - PKW

Ein anspruchsvolles Programm für sportlich orientierte Fahrer. Fahrspaß wird mit seitlichem Vorwärtskommen verbunden. Lernen Sie wie die Profis zu driften.

Gutschein online bestellen

Gutschein Mehrphasen Training - PKW oder Motorrad

Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man ihn endlich hat. Der Führerschein bringt die pure Freiheit auf zwei oder vier Rädern.

Gutschein online bestellen

Gutschein Offroad Training

Bringen Sie Ihr Offroad Fahrzeug zurück in seine Heimat. Verschränkungen, Steilhänge, Wasserdurchfahrten. Der Instruktor zeigt Ihnen, was wirklich möglich ist.

Gutschein online bestellen

Gutschein Schnee & Eis/ Snow & Fun Training

Enormer Fahrspaß auf speziell präparierten Winterpisten vor einer einzigartigen Naturkulisse kombiniert mit großem Nutzen für den Alltag.

Gutschein online bestellen

Gutschein Personal Coaching - PKW oder Motorrad

Die persönliche Betreuung steht im Mittelpunkt des Personal Coaching. Unsere Trainer richten sich nach Ihren Wünschen und sind zeitlich flexibel.

Gutschein online bestellen

Unsere Trainings

  • Führerschein
  • PKW
  • Motorrad
  • LKW/Bus
  • Aktionen