Jetzt Drucken

Puerto Rico

Aktueller Hinweis

Informationen zu Corona-bedingten Einreisebestimmungen für außereuropäische Länder finden Sie beim Außenministerium oder im IATA Travel Centre. Voraussetzungen für die Wiedereinreise nach Österreich finden Sie bei unseren Coronavirus-Reiseinfos unter www.oeamtc.at/urlaubsservice.

Fakten & Zahlen

Hauptstadt San Juan
Fläche 8.870 km²
Einwohner ca. 3,7 Mio.
Kfz-Kennzeichen PRI
Stromspannung Reisestecker erforderlich (beim ÖAMTC erhältlich).
Zeit MEZ -5 Stunden; während der europäischen Sommerzeit -6 Stunden
Maße & Gewichte Angelsächsisches System
Umrechnungstabelle
Telefonvorwahl +1
Sprache Spanisch, Englisch
Mini-Dolmetscher
Währung 1 € = 1.2104 USD

Wetter

Vor der Reise

Aktueller Hinweis

Informationen zu Corona-bedingten Einreisebestimmungen für außereuropäische Länder finden Sie beim Außenministerium oder im IATA Travel Centre. Voraussetzungen für die Wiedereinreise nach Österreich finden Sie bei unseren Coronavirus-Reiseinfos unter www.oeamtc.at/urlaubsservice.

Sonderdokumente
Für Inhaber von Sonderdokumenten (z.B. Dienst- oder Diplomatenpässe etc.) können abweichende Bestimmungen gelten. Bitte daher bei der zuständigen Vertretungsbehörde (siehe "Wichtige Adressen") oder auf der Website des Außenministeriums informieren.

Visum

Für die Einreise zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken sowie für Zwischenlandungen in den USA wird kein Visum benötigt. In diesen Fällen ist eine elektronische Reisegenehmigung (ESTA) notwendig. Bei mehreren Einreisen innerhalb kurzer Zeit wird angeraten ein Visum zu beantragen. 


Tipps zur ESTA-Registrierung

  • Die Anmeldung erfolgt über die ESTA-Website (auch auf Deutsch), die Gebühr beträgt 14 USD und ist mit Kreditkarte zu entrichten. Von kommerziellen Internetseiten wird abgeraten.
  • Die ESTA-Registrierung muss vor Abflug erfolgen (mindestens 72 Stunden vorher wird empfohlen), berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen und ist für zwei Jahre gültig.
  • Bei Neuausstellung eines Reisepasses ist eine neue ESTA-Registrierung durchzuführen.
  • Es wird geraten, die ESTA-Freigabe auszudrucken und mitzunehmen.
  • Die ESTA-Freigabe berechtigt nicht zur Einreise, diese Entscheidung trifft der Grenzbeamte; mit Befragungen nach Reisezweck, Aufenthaltsdauer und -ort muss gerechnet werden.
  • Eine Überschreitung der visumfreien 90-Tage-Aufenthaltsfrist hat die sofortige Ausweisung sowie Verbot zur neuerlichen visumfreien Einreise zur Folge.


Achtung vor Geschäftemacherei
Nicht in einer Online-Suchmaschine wie Google den Begriff "ESTA" eingeben. Oft erscheinen dabei als Top-Treffer kostenpflichtige, täuschende Angebote. Geht man auf diese Offerten ein, ist man viel Geld los (ab 50 US-Dollar, nach oben hin offen).

Beispiele solcher täuschend ähnlichen Internetseiten sind:
- www.esta.us
- www.usimmigrationsupport.org/visawaiver.html
- www.usavisaonline.com/esta.html

ÖAMTC Touristik-Tipp:
Führen Sie den ESTA-Antrag so bald wie möglich durch, da Sie im Falle einer Ablehnung des Antrages bei der Konsularabteilung der US-Botschaft in Wien ein US-Visum beantragen müssen. Oft vergehen einige Tage bis man einen Termin für die Beantragung eines US-Visums bekommt, weiters dauert die Bearbeitung des Visums mehrere Tage. Auf der Homepage der Konsularabteilung der US-Botschaft unter www.usembassy.at findet man Tipps und Infos zur Visumvergabe. Es wird geraten, die ESTA-Freigabe auszudrucken und auf die Reise mitzunehmen.

Secure Flight Program
Seit 1.11.2010 müssen Flugbuchungen bis spätestens 72 Stunden vor Abflug neben dem Namen auch das Geburtsdatum und das Geschlecht enthalten. Das Fehlen der Daten kann eine Nichtbeförderung zur Folge haben. Reisende sollten rechtzeitig vor Abflug ihre Airline kontaktieren.

Grenzkontrollen
Bei der visumfreien Einreise in die USA werden an den Grenzübergängen biometrische Merkmale (Fingerabdrücke, digitales Gesichtsfoto) abgespeichert. Dieser Vorgang dauert in der Regel lediglich acht bis zehn Sekunden. Weiters müssen Flugreisende mit intensiven Personenkontrollen rechnen: diese reichen von Passagierkontrollen mit Körperscannern (Advanced Imaging Technology), Kontrollen mit Sprengstoff-Spurendetektoren bis zum herkömmlichen Abtasten durch einen Sicherheitsbeamten bzw. einer Sicherheitsbeamtin. Auch das Reisegepäck wird genauen Kontrollen unterzogen. Allenfalls können auch mitgebrachte elektronische Datenträger wie Notebooks etc. durchsucht bzw. Kopien der Daten zur Überprüfung einbehalten werden.

 

Kinder

Gültiger Reisepass erforderlich.
 

Vollmacht für alleinreisende Minderjährige:

Reisen Minderjährige alleine, ohne ihre Erziehungsberechtigten oder nur mit einem Erziehungsberechtigten, dann ist es empfehlenswert, eine Einverständniserklärung mit der Unterschrift der Erziehungsberechtigten mitzuführen. Dieser Vollmacht sollte eine Kopie der Geburtsurkunde des Minderjährigen sowie eine Kopie des Reisepasses des gesetzlichen Vertreters angeschlossen sein. Bei verschiedenen Nachnamen empfiehlt sich auch die Mitnahme der Heiratsurkunde der Eltern.


Eine Vorlage in Englisch finden Sie hier.

Wichtig

Informationen zu Einreise und Passbestimmungen gelten nur für österreichische Staatsbürger.

Lassen Sie sich den Internationalen Führerschein rechtzeitig vor Ihrer Reise ausstellen, denn diesen erhalten Sie nur in Österreich und nicht vor Ort.

Reisen mit privatem Fahrzeug

Falls nicht mit dem eigenen Fahrzeug gefahren wird, ist eine Benützungsbewilligung notwendig (beim ÖAMTC erhältlich).

Reisen mit Mietwagen

Informationen zu erforderlichen Dokumenten bei Reisen mit dem Mietwagen finden Sie in der Kategorie Mietwagen. 

Rückreise nach Österreich

Es gelten die Zollfreigrenzen für die Einreise aus einem Nicht-EU-Land.
Mehr Infos: www.bmf.gv.at

Souvenirs

Um sich nicht strafbar zu machen, empfiehlt es sich, auf tierische und pflanzliche Reisemitbringsel zu verzichten.
Mehr Infos: www.cites.at

Aktueller Hinweis

Informationen zu Corona-bedingten Einreisebestimmungen für außereuropäische Länder finden Sie beim Außenministerium oder im IATA Travel Centre. Voraussetzungen für die Wiedereinreise nach Österreich finden Sie bei unseren Coronavirus-Reiseinfos unter www.oeamtc.at/urlaubsservice.

Da sich die Sicherheitslage jederzeit ändern kann, empfehlen wir kurz vor Reisebeginn aktuelle Sicherheitshinweise beim Österreichischen Außenministerium einzuholen. Das Bürgerservice des Außenministeriums ist rund um die Uhr erreichbar:

Tipp: Mit Hilfe der "Reiseregistrierung" kann Sie das Außenministerium im Krisenfall leicht erreichen und unterstützen, nähere Informationen finden Sie unter www.reiseregistrierung.at.

Impfungen

Informationen zu empfohlenen bzw. vorgeschriebenen Impfungen finden Sie beim Centrum für Reisemedizin sowie weitere Gesundheitshinweise unter www.reisemed.at.

Reiseapotheke

Denken Sie daran, für Ihre Reise die passende Reiseapotheke zusammenzustellen.
Mehr Infos zur Grundausstattung einer Reiseapotheke
   

Coronavirus-Reiseinfos

Informationen zu Corona-bedingten Reisebestimmungen, Nachweispflichten etc. finden Sie

ÖAMTC Tipp

Weitere Tipps und Infos finden Sie im Info-PDF "Krankheit und Unfall im Ausland".

ÖAMTC Reise-Checkliste © ÖAMTC

Individuelle ÖAMTC Reise-Checkliste

  • An alles gedacht beim Koffer packen 
  • Ihre persönliche Checkliste, die sich individuell anpasst und mitdenkt 
  • Mit Freunden & Familie teilen und gemeinsam bearbeiten und abhaken

Jetzt erstellen

Anmietbedingungen

Erkundigen Sie sich rechtzeitig bei Ihrer Autovermietung über die Anmietbedingungen wie Mindest- oder Maximalalter, Führerschein, Kreditkarte als Kaution, Versicherungsschutz, usw.

Kostenfallen vermeiden

Was bei der Mietwagenbuchung und bei der Übernahme des Fahrzeuges zu beachten ist, finden Sie in zwei übersichtlichen Checklisten zusammengefasst:

Kreditkarte

Zur Anmietung eines Fahrzeuges ist in den meisten Fällen eine Kreditkarte erforderlich. Rechtzeitig daran denken und bei Bedarf die praktische Clubkarte mit Kreditkarten-Funktion beantragen.
Mehr Infos zur ÖAMTC Kreditkarte

Vergünstigte Mietwagen für ÖAMTC Mitglieder

Clubmitglieder sparen bei Mietwagenangeboten von renommierten Autovermietern wie u.a. Avis, Europcar, Hertz, Sixt bis zu 5 Prozent auf der Buchungsplattform ÖAMTC Mietwagen.

Reiseversicherung

Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Der Abschluss einer Zusatzversicherung wird dringend empfohlen. Einen umfassenden Schutz im Krankheitsfall, bei Krankenrücktransport und vielem mehr bietet der ÖAMTC Weltreise-Krankenschutz*
Mehr Infos zum Weltreise-Krankenschutz* und auch online abschließbar
*Versicherungsagent: ÖAMTC Betriebe Ges.m.b.H., GISA-Zahl: 23409217, Versicherer: UNIQA Österreich Versicherungen AG

Gepäck- und Stornoschutz © istock

Gepäck- und Stornoschutz*

Der ÖAMTC Gepäck- und Stornoschutz* ersetzt die Kosten, wenn Sie Ihre Reise nicht antreten können oder vorzeitig abbrechen müssen und wenn Ihr Gepäck beschädigt oder gestohlen wird. Eine Reiseprivathaftpflicht ist ebenfalls inkludiert. 
Mehr Infos zum Gepäck- und Stornoschutz* und auch online abschließbar

*Versicherungsagent:
ÖAMTC Betriebe Ges.m.b.H., GISA-Zahl: 23409217
Versicherer: Europäische Reiseversicherung AG

Kompetente Beratung und Unterstützung bei der Planung und Buchung Ihrer Reise erhalten Sie in den Filialen von ÖAMTC Reisen. Informieren Sie sich auch online über die aktuelle Angebote von ÖAMTC Reisen wie Mietwagen, Pauschalreisen, Flüge, Fähren u.v.m. 

Anreise

Vor Ort

ÖAMTC Tipp

Auf Wunsch kann die ÖAMTC Clubkarte um die Kreditkarten-Funktion erweitert werden.
Mehr Infos zur ÖAMTC Kreditkarte

Bankomatkarte freischalten lassen

Durch die Sicherheitsfunktion "GeoControl" sind österreichische Bankomatkarten außerhalb Europas automatisch gesperrt. Um während der Reise Bargeld beheben zu können, muss die Bankomatkarte bei der Bank freigeschaltet werden.